Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 11:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Vierzackiger Stern (FAQ)
BeitragVerfasst: 21. Apr 2011, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1249
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich
Da die ganze Geschichte um Silberzahnbande, vierzackigen Stern, Grellkönig und Co. ja sehr verworren ist, werde ich hier mal ein paar aufkommende Fragen beantworten. Es handelt sich streng genommen nicht um Meta-Wissen. Ich werde lediglich Informationen nennen, die durch den Kontakt innerhalb des Bundes, bzw. durch Informationen des Kommandanten, jedem Dämmerstürmler bekannt sein könnten. Wer aber unbedingt alles selbst herausfinden möchte, statt auf die (Ich nenne es mal:) allgemein bekannten Informationen einzugehen, der kann das gerne tun. Nur ich denke, die ganze Geschichte hat sehr viele Fragen aufgeworfen, die eigentlich schon beantwortet waren.


Was ist die Silberzahnbande? Woher kommt der Name? Was hat der Dämmersturm mit ihr zu tun?

Name: Silberzahnbande
Anführer: Rufus Silberzahn (nicht auffindbar)

Zugehörigkeit: Vierzackiger Stern

Geschätzte anfängliche Mitgliederzahl: 200
Geschätzte momentane Mitgliederzahl: 100-140

Entstehung: Die Silberzahnbande entstand im Grunde genommen sehr plötzlich. Als Trodai Grünauge und eine Mitläuferin des Dämmersturms dem Auftrag nachgingen, einen Kleinkriminellen namens Rufus Silberzahn innerhalb Sturmwinds festzusetzen. Namensgebend und Ziel des Auftrags, war das Erlangen des silbernen Eckzahns, welchen Rufus in seinem Gebiss trug. Der Auftrag konnte ohne nennenswerte Schwierigkeiten ausgeführt werden. Rufus Silberzahn wurde niedergeschlagen, seines Zahnes beraubt und das "Kopfgeld" konnte einberufen werden. Lange Zeit später attackierten Unbekannte, im Schutz der nächtlichen Straßen Sturmwinds, Mitglieder des Dämmersturms. Sie trugen braune Kleidung und hatten es gezielt auf die Söldner abgesehen. Es stellte sich heraus, dass tatsächlich Rufus Silberzahn hinter den Gruppierungen steckt, welche die besagten Angriffe zu verantworten hatten. Nachdem er das Leid durch den Dämmersturm, bzw. durch Trodai erfahren musste, wurde er von einem Unbekannten kontaktiert, mit den nötigen finanziellen Mitteln vesorgt und letztlich dazu angespornt, Teile der perspektivlosen Altstadtbevölkerung Sturmwinds um sich zu scharen. Diese Information ging aus mehreren Befragungen hervor. Der "Unbekannte" wurde als ausländischer Edelmann definiert. Genaueres wussten selbst die Handlanger der entstandenen Silberzahnbande nicht.

Verlauf: Während des Aufstiegs der Silberzahnbande kam es immer wieder zu teils schwerwiegenden Verletzungen innerhalb des Söldnerbundes. Stetige Attentate vermittelten den Eindruck im Kampf, gegenüber einem unsichtbaren Feind bestehen zu müssen. Der Untergrundkampf, welcher meist darauf beruhte, dass es neue Angriffe seitens der Bande gab, endete mit dem Eintritt des Söldnerbundes Dämmersturm in den Schlingendorntalkonflikt gegen die Venture Company. Als man später in die Stadt zurückkehrte offenbarte sich, dass die Silberzähne einen Großteil ihrer bewaffneten Anhänger nicht länger in Sturmwind hielt. Vereinzelt kam es zwar noch zu kleineren Außeinandersetzungen, jedoch musste der Dämmersturm schnell feststellen, dass die Bedrohung an ihrer ehemaligen Intensität verloren hatte. Man fand jedoch erstmals den vierzackigen Stern an den Leichen der Handlanger besagter Silberzahnbande. Tim Orodaro brachte ihn umgehend mit dem Zeichen des Seelenernters in Verbindung. (Weiter unten erklärt.) Dem misstrauend, wurden mehrere Rotten formiert, um gezieltere Nachforschungen bezüglich des Verbleibs, der Silberzahnbande vorzunehmen. Man kam zu der Erkenntnis, dass sich die Silberzahnbande unter Führung von Adam Brechkraul in Mondbruch sammelte. Offenbar ging man mit der Absicht voran, sich Einfluss in der "befreiten" Stadt zu sichern. Von Rufus Silberzahn fehlt weiterhin jede Spur. Es erfolgt ein Treffen zwischen Silberzähnen und Dämmersturm, welches sich beidseitig zu einer Täuschungsaktion entwickelte. Aus den resultierenden Kämpfen ging der Söldnerbund als Sieger hervor. Jedoch kam es bei den Ereignissen zur Sichtung von dämonologisch, aggressiven Kreaturen, sowie zur Sichtung von magiebegabten Bettelmagiern unter dem Zeichen des vierzackigen Sterns, in den Farben der Silberzahnbande. Dies stärkte den Verdacht, die Silberzahnbande stände in Verbindung zum Seelenernter. Nun mit gezielterem Feind vor Augen, führte der junge Rottenmeister Trodai Grünauge einen Angriff auf Mondbruch an. Im Angesicht der Überzahl konnte kein Sieg errungen werden. Adam Brechkraul erlitt jedoch während der Kämpfe schwere Wunden. Man fand außerdem ein Sachbuch zur Thematik verschollener Artefakte, mit verschlüsselter Endnotiz. Im Anschluss an diese Ereignisse beschloss man, gezielt gegen den Urheber der Verbände in Mondbruch vorzugehen. Es bestand stetig während das Gerücht, Adam Brechkraul würde in Verbindung zu einer vermummten Gestalt in Robe stehen, dessen Identität selbst unter den Silberzähnen als ungeklärt galt. Während eines weiteren, weit weniger offensiven Einsatzes, konnte diese Person aufgespürt und eliminiert werden. Man fand Lyssithar Grandon in ihrer Gefangenschaft. Sie trug den vierzackigen Stern an ihrem Körper, war jedoch kein Teil der feindlichen Verbände und wurde somit in den Schutz des Dämmersturms gestellt. Als man später erneut nach Mondbruch zurückkehrte, um den führungslosen Feind vollständig zu eliminieren, fand man ein umkämpftes Westfall vor. Die Defias waren zu alter Stärke erlangt. Von der Silberzahnbande fehlte jede Spur. Wochen später kam es zu seltsam-offensiven Begegnungen mit Silberzähnen, während einer Lieferung nach Seenhain. Lyssithar Grandon befand sich auf Seiten des Dämmersturms unter den Boten. Während des Kampfes soll sie Gerüchten zufolge auf schwarze Magie zurückgegriffen haben. Im Zuge eines weiteren kürzeren Zeitraums, trifft die Rotte Renfray während der Bekämpfung des Milizregiments Kurmathan im Eisklammtal auf einen Agenten des vierzackigen Sterns, welcher allem Anschein nach als Berater der Feindeskräfte fungierte. Er entkam jedoch mit einer rätselhaften Kiste unter seinen Armen. Kurz darauf erfährt Todrian Grauschmied von Reisenden, dass sich große Verbände der Silberzahnbande im Gebirgspass der Totenwinde verschanzt hätten. Es werden zwei Rotten mobilisiert und eine Offensive eingeleitet. Der Plot "Hügelbruch" behandelt diese Ereignisse. Der genaue Verlauf ist unter "Geschichten" nachzulesen. Eine Person namens Grellkönig fungierte dort als Anführer über fünf Untergruppierungen der Silberzahnbande, welches allesamt von einem der Bandenbosse, einschließlich Adam Brechkraul in die Mission geleitet wurden. Es kam zur Sichtung mit rätselhaften Elitekriegern in schwarzer Gewandung auf Seiten der Silberzahnbande. Charakteristisch waren bei jedem dieser Krieger Glatze, unheilvoll verdorben anmutende Kriegsklinge und der mehrmalige vierzackige Stern auf nackter Haut. Adam Brechkraul wird wegen Befehlsverweigerung durch den Grellkönig getötet. Dieser jedoch, wird in den letzten Momenten des Einsatzes selbst verraten, als seine Diener gerade die sogenannten "Steine Goderaks" aus den versiegelten Gemäuern Karazhans bergen konnten. Der Grellkönig wird durch Rarnulf Rotglut enthauptet. Die überlebenden Silberzähne konnten mitsamt der mysteriösen Objekte durch ein Portal entkommen.


Wer war nun eigentlich dieser Grellkönig?

Allem Anschein nach, ein Diener des vierzackigen Sterns, beziehungsweise des Seelenernters. Es machte jedenfalls nicht den Anschein, er würde dem Zweig der Silberzahnbande entspringen. Es besteht außerdem die Vermutung, es handle sich beim Grellkönig um eine Schein-Identität, welche in Wirklichkeit auf Basis weitaus größerer Kräfte fungierte, die sich im Hintergrund hielten. Der Verrat ihm gegenüber und das nahezu vorsätzliche Ausliefern ihm, dem Dämmersturm gegenüber.. unterstreichen diese These.


Große Haie, kleine Fische?

So in etwa, vielleicht.


Woah.. Soviel aufeinmal. Aber was ist denn nun überhaupt dieser vierzackige Stern?

Der vierzackige Stern ist das Zeichen des Seelenernters.


Und wer ist das?

Vor langer Zeit, nach den Ereignissen im Rotkammgebirge, in den blutigen ersten Tagen des Dämmersturms, wurde der Söldnerbund vom Aufruf zum Arenakampf in die Tanariswüste getrieben. Während der Vorbereitungen kam es zu einer Mordserie. Man fand den vierzackigen Stern an den Körpern massakrierter, teils brutal verstümmelter Jungfrauen. Nachdem der Dämmersturm weitere Nachforschungen diesbezüglich und selbstverständlich mit Bezahlung im Nacken vornahm, geriet man auf die Spur eines Kultes im Dienste einer Person, welche mit "Seelenernter" benahmt wurde. Nach mehreren unaufgeklärten Trugbildern, den subrealen Erscheinungen geschändeter Seelen und mehreren Tagen im Staub der Wüste, fand man das Versteck des Seelenernters. Man konnte seine Diener und sogar ihn selbst überwinden. Doch es schien schon damals so, als sei man längst zu spät gekommen, um seine Pläne zu verhindern. Der Seelenernter entkam. Und am nächsten Tag brach eine Dämonenschar über Gadgetzan herein, welche nur unter hohen Verlusten der lokalen Kräfte und des Dämmersturms aufgehalten werden konnte.


Und was heißt das jetzt?

Es wird vermutet, der Seelenernter nutzte später die Not Rufus Silberzahns' aus, eine Dienerschar zu erschaffen. Offenbar nicht nur, um gegen den Dämmersturm vorzugehen. Die Jagd nach bestimmten Objekten lag oftmals im Fokus der Aktivitäten der Silberzahnbande.


Gut, mh. Adam Brechkraul ist tot. Der Grellkönig ist es auch. Wer führt die Silberzahnbande überhaupt an?

Offizielle und anerkannte Führungsperson ist weiterhin Rufus Silberzahn. Doch dieser ist seit Monaten verschollen. Dementsprechend ist nicht bekannt, wer aktuell die Silberzahnbande anführt. Man geht davon aus, sie wird in mehreren Splittergruppierungen unter der Führung einzelner Bosse angeführt. Da sie allesamt jedoch den vierzackigen Stern tragen, liegt die Vermutung nahe, es wären auch andere Kräfte im Spiel.


Was hat die Silberzahnbande.. oder der vierzackige Stern.. oder dieser Seelenernter.. oder Rufus Silberzahn.. was haben die vor?

Es ist nicht bekannt. Doch die letzten Worte des Grellkönigs wurden in ausführlicher Manier von Trodai Grünauge wiedergegeben. Sie lauteten, wie folgt.

>Er<.. d.. den.. i.. ihr.. g.. glaubt.. z.. zu.. ja.. jagen.. h.. hat .. da.. das.. w.. was.. er .. ersu.. ersuchte.. g.. gefunden.. M.. mit .. den .. S.. Seelen.. v.. von .. ein.. einhundert.. J.. jungfrauen.. M.. mit.. dem .. sch.. schwarzen.. Mithril .. K.. kurmathans.. Mi.. mit den St.. Steinen .. Go.. goderaks.. M.. mit jener .. Magie.. welche.. in .. diesem Mä.. Mädchen.. schl.. schlummert. E.. er .. wi.. wird ihn.. f.. formen.. in .. in den mächt.. mächtigen.. H.. hallen.. in.. den.. rie..riesigen.. G.. gemäuern.. v.. von .. Jintha'Alor. Er.. w.. wird.. ihn formen.. D.. den.. Kriegstreiber!

Es lässt eine Verbindung zwischen den verschiedenen Begegnungen mit Silberzähnen und Agenten des vierzackigen Sterns vermuten. Denn es wird nahezu jedes Ereignis erwähnt und zur Erschaffung eines Gegenstandes namens "Kriegstreiber" vorausgesetzt.


Warum stelle ich mir Trodai gerade perfekt imitierend.. zittrig und stotternd.. vor Orodaro stehend vor?

Ähh.. ähm.. öhm..

...

Dieses Problem ist uns bekannt.


Was ist der Kriegstreiber?

Das ist Gegenstand aktueller Ermittlungen. Es wird im kommenden Plotaufruf näher erläutert.


Hast du sonst noch fragen?

Eigentlich schon. Aber meine Zeit ist gerade ein wenig knapp bemessen. Ich schreib' dich einfach an.

_________________
Dem Sturm entgegen! - Schlachtruf und Grußformel der Söldner des Dämmersturms.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker