Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 15:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der verschwundene Kaufmannssohn
BeitragVerfasst: 10. Jul 2014, 01:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 520
Geschlecht: männlich
Dem Sturm entgegen,

Evelyn Beckett, Ehefrau des reichen Händlers Arthur Beckett, wandte sich mit einem Brief an den Dämmersturm. Ihr Sohn Benjamin wurde höchstwahrscheinlich entführt. Lösegeldforderungen gab es keine. Da eine nicht geringe Geldsumme als Belohnung für das Auffinden des Jungen vereinbart wurde, wird sich der Dämmersturm diesem Auftrag annehmen. Weitere Details würden bei einem Besuch beim Anwesen der Becketts erläutert werden, am Rande von Goldhain. Es ist eine umfassende Nachforschung in Goldhain und Sturmwind zu erwarten. Laut Evelyn Beckett weiß die Stadtwache Bescheid, da sie ja ebenfalls nach dem Jungen sucht. Bisher allerdings ohne Ergebnis.

Vermuteter Schwierigkeitsgrad: Mittel-Schwer
Einsatz verfügbar ab folgendem Rang: Tagelöhner
Anzahl: 3-4 Anhänger des Dämmersturms
Belohnung: 50 Goldmünzen
Marken: 5 Marken
Auftraggeber: Die Familie Beckett
Vermuteter Zeitaufwand: Kurz (1 Spielsitzung )
Geplanter Termin: Freitag, 11. Mai. ( Ja, is halt spontan )

Missionsziel: Den Verbleib des verschwundenen Kaufmannssohns in Erfahrung bringen

Anforderungen: Level 75, Kaltwetterflug

Teilnehmerliste:

Bruces Falkenbach
Rymar Staper

Reserve:

Krudnir Volgrimsson. Sohn des Volgrim Krudnirsson vom Eisenbrecherclan


Zuletzt geändert von Veidt am 11. Jul 2014, 01:12, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der verschwundene Kaufmannssohn
BeitragVerfasst: 10. Jul 2014, 02:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 520
Geschlecht: männlich
Alexander Veidt stand vor dem Aushang, rieb sich das stoppelige Kinn und starrte nachdenklich auf den neuen Auftrag, ließ die Kippe im Mund von einem Mundwinkel in den anderen wandern. Entführtes Kind. Das hier rief Erinnerungen wach. Keine schönen. Es juckte ihn sehr, sich einzutragen. Nicht nur wegen dem Geld. Nicht, weil er dann etwas zu tun hätte. Sondern wegen dem Jungen. Doch die schlechten Erinnerungen ließen seinen Mund alleine beim Nachdenken trocken werden. Nein, besser, er ging nicht mit. Er würde möglicherweise nicht gelassen genug sein, würde vielleicht Fehler machen, übereifrig sein, ungeduldig, übellaunig. Er hoffe - wer auch immer sich noch eintrug - dass sie die Sache erfolgreich regeln würden. Um des Jungens willen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der verschwundene Kaufmannssohn
BeitragVerfasst: 10. Jul 2014, 05:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 107
Geschlecht: männlich
<Bruces kommt am Mittag total kaputt ins Quatier und geht direkt zum aushang, als er anfängt zu lesen und die Hand plötzlich ballt, er nimmt die Feder und Tinte und trägt sich ein, fein und sauber wohl, wie immer> Die Kerle werden das Büßen. <meint er zornig und packt, die Feder wieder weg> Kinder sollte man niemals von ihren Eltern trennen und ander´s herum auch nicht. <leise und weiterhin zornig, als er sich fies grinsend umwendet und vom Aushang davon maschiert>


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der verschwundene Kaufmannssohn
BeitragVerfasst: 10. Jul 2014, 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Krudnir vergleicht die eigenartigen menschlichen Wortgebilde am Aushang mit denen auf dem Vokabel-Zettel, den Freyri ihm gegeben hatte. Als er die Worte "Auftrag", "Gold" und "Belohnung" herausfindet, trägt er sich in grober Runenschrift ein. Allerdings versehentlich in die Reserve.
"Krudnir Volgrimsson. Sohn des Volgrim Krudnirsson vom Eisenbrecherclan."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der verschwundene Kaufmannssohn
BeitragVerfasst: 10. Jul 2014, 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 112
Wohnort: NRW Recklinghausen
Geschlecht: männlich
<Eine ungewohnte Unterschrift findet sich dann auf dem Aushang, fein säuberlich steht dort dann nun "Rymar Staper">

_________________
"Man sagt,
am Ende wird alles wieder gut.
Wenn es noch nicht gut ist,
ist es noch nicht das Ende."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der verschwundene Kaufmannssohn
BeitragVerfasst: 11. Jul 2014, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 21
Geschlecht: nicht angegeben
*Klaruz unterzeichnet*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker