Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2016, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Nachruf: Duncan Halford
BeitragVerfasst: 4. Jun 2014, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 521
Geschlecht: männlich
( Ein zerknittertes Pergament hängt am Aushang, dass Datum auf dem Briefkopf ist bereits etwas älter )

Dem Sturm entgegen,

Hiermit berichte ich dem Hauptquartier des Dämmersturms vom Ableben von Duncan Halford. Duncan Halford entschlief in der letzten Nacht, starb eines natürlichen Todes. Sein Tod wurde heute früh bemerkt, als Halford nicht zum Wachdienst erschien. Am vergangenen Abend unterhielt er sich noch munter mit seinen Kameraden. Sein Tod kommt überraschend und ist ein großer Verlust für den Dämmersturm.

Duncan Halford fiel durch Bescheidenheit, Unscheinbarkeit aber auch Engagement im Kampf auf. Die Berichte aus dem Hauptquartier erzählten von seinen Taten bei einem wilden Rennen im Ödland, bei dem Halford bei voller Fahrt auf ein anderes Fahrzeug sprang und jenes enterte. Auch leistete er Rottenmeister Everard gute Dienste im Kampf gegen Korruption in den Reihen des Militärs von Sturmwind, der darin gipfelte, dass General Gerald von Nordhain und Lord Luis von Brüggenhof ihre gerechte Strafe durch die Exekutive der Allianz erhielten. Ebenso diente er unter Rottenmeister Rotglut im Kampf gegen die Sumpflandrebellion der Dunkeleisenzwerge.

Auch hier in Nordend leistete er stets gute Dienste, bei zahlreichen Missionen. In der langen Polarnacht kämpfte er tapfer gegen marodierende Banditen, welche die Dunkelheit für Überfälle nutzte. Energisch und loyal machte er erst Pause, als sämtliche Banditen besiegt und sämtliche Kameraden wieder sicher bei Sturmfausts Wacht waren. Desweiteren focht er bei zahlreichen Scharmützeln gegen die Horde, zumindest bis der Waffenstillstand geschlossen wurde. Auch schlug er gemeinsam mit dem Sturm verschiedene Troll-Angriffe aus dem Norden zurück.

Wir hätten uns Halford gerne noch viele Jahre an unserer Seite gewünscht. Ein Mann, der sich von seinem Alter nicht bremsen lassen wollte, der nicht im Bett dahin siechen wollte, der seinem Lebensabend einen Sinn geben wollte. Und diesen Sinn fand er beim Dämmersturm. Wenigen von uns ist ein natürlicher Tod vergönnt. Doch von ihm kann man sagen, dass er einen verdient hat. So starb er zwar nicht durch die Klinge eines Feindes, hauchte seinen letzten Atemzug dennoch im Dienste des Sturms aus.

Duncan Halford wurde beim nahen Friedhof beigesetzt. Laut seinem Testament gehen sämtliche seiner Besitztümer in den Besitz des Dämmersturms über. Er wird vermisst werden, doch wacht er nun mit zahlreichen anderen über uns.

i.A.
Dozla Hammerfaust


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker