Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 12:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Der eiskalte Schneeregen strömte so heftig auf Weißenburg herab, dass er wie tanzende Gischt wirkte - die einzelnen Tropfen schienen in der Luft um Vorherrschaft zu ringen und darauf zu warten auf den Boden zu stürzen. Die Brunnen und Rinnsteine waren mehr als nur voll, sie quollen über und würgten hoch, was sich darin angesammelt hatte - Schmutz und Schmiere, tote Ratten und Schlimmeres. Der ganze Unrat, den die Menschen losgeworden zu sein glaubten, kehrte in die Welt zurück. Er drängelte in den Fluten und eilte dann dem über die Ufer tretenden Fluss entgegen, der zwischen treibende Eisschollen brodelte und schäumte wie widerwärtige Suppe in einem grässlichen Kessel. Der Fluss selbst schien wie ein sterbender Fisch nach Luft zu schnappen. Doch egal wie sehr der Regen sich bemühte, es gelang ihm nicht die stinkenden Straßen zu säubern - er schaffte es nur eine weitere Schicht Dreck freizulegen, welche Karren und Abtrittsdung über die halb vereisten Pflaster betoniert hatten.
Oft geschahen in solchen schmutzigen Nächten ebenso schmutzige Ereignisse, die nicht einmal der Regen fortspülen konnte.

Eine von zwei Pferden gezogene Kutsche platschte durch die Straßen und quietschte noch dazu, denn ein Stück rostiges Metall saß an der Achse fest und schrie. Es war nicht der einzige Schrei, der von dieser Kutsche ausging, ein zweiter entrang der Kehle eines Menschen, als die Kutschentür aufsprang und eine Gestalt in den Regen taumelte, der sich in dieser Nacht in eine Fontäne verwandelt hatte. Eine weitere Gestalt sprang aus der Kutsche und fluchte in einer Sprache die ebenso bunt war wie die Nacht dunkel und sogar noch schmutziger. Im strömenden Eisregen, durch den das flackernde Licht eines Blitzes zuckte, versuchte die erste Gestalt zu fliehen, stolperte aber und fiel und die andere stürzte sich auf sie. Wieder ertönte ein Schrei, in dem Lärm und Aufruhr kaum zu hören, doch schien er ein seltsames Echo zu bekommen, das aus dem Knirschen von glühenden Eisen bestand.



Der Sturm grüßt,

ein Auftrag aus der Stadt Weißenburg im Rotkamm erreicht den Dämmersturm. Vor kurzem wurde von der hiesigen Wache eine schwer verwundete Frau aufgegriffen, die im dortigen Hospiz untergebracht ist. Name und Identität der Frau scheinen unklar, ebenso wie sie selbst verwirrt und verängstigt wirkte. Bei sich trug die Person neben ihrer Kleidung einzig einen durchaus wertvollen Siegelring mit örtlich bekannter Heraldik. Der Auftrag benötigt eine gewisse Dikretion, weshalb der Kommandeur der Wache sich an den Bund gewendet hat und weitere Informationen nur vertraulich nach Annahme des Auftrages weiterleiten möchte.


Vermuteter Schwierigkeitsgrad: Schwer
Einsatz verfügbar ab folgendem Rang: Tagelöhner
Anzahl: Mindestens 5 Anhänger des Dämmersturms
Belohnung: 100 Goldmünzen
Marken: 50 Marken
Auftraggeber: Jacob Mayhew (Kommandeur der Stadtwache Weißenburg)
Vermuteter Zeitaufwand: Normal (2-3 Spielsitzungen)

Missionsziel:


Teilnehmerliste:

F.H.
Iris Theane
Derebron Darkwood
Nokomis v. Lichtensang
Rethorn Lightshadow
K o l s t e k

Reserve:

Sergei Jagellovsk
Ciaphas Cain

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Zuletzt geändert von Alvrim am 3. Jan 2014, 23:30, insgesamt 7-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 520
Geschlecht: männlich
Freyri steht sehr lange vor dem Aushang. Ihm ist schon klar, dass er als Zwerg auffallen würde, wo doch Diskretion notwendig ist. Doch andererseits klingt die Mission interessant. Er würde seinen Grips einfach noch mehr anstrengen müssen. Als er sich abwendet, stehen seine Initialien auf dem Papier, innerhalb eines kleinen, gezeichneten Kreises mit einem Hammer drin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 19. Dez 2013, 02:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
<Iris legt den Kopf schräg, tippt sich mit dem Kohlstift kurz gegen das Kinn und rückt ein Buch unter ihrem Arm zurecht. Nach kurzem Überlegen setzt sie ihr Signum auf die Liste>

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 19. Dez 2013, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 23
Geschlecht: männlich
"Hrm..." Mit verschränkten Armen steht der alte Soldat vor dem Aushang, eine Hand an sein Kinn gelegt. "Könnte interessant werden." In krackeliger Schrift setzt er seine Unterschrift darunter.

_________________
Nie stille steht die Zeit,
Der Augenblick entschwebt,
und den du nicht benutzt,
den hast du nie gelebt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 25. Dez 2013, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 175
Geschlecht: weiblich
<Auch der letzte der drei Zettel wird überflogen. Ein weiterer Moment der Unschlüssigkeit stellt sich ein, ehe ein kurzer Anflug eines Lächelns über das Gesicht der jungen Söldnerin huscht.> Na, mit den Leuten wird das wohl klappen. <Und schwupps, auch dort wird in der eleganten Schrift unterschrieben. "Nokomis v. Lichtensang">

_________________
"I can. I will.
Believe that.
"
-Roman Reigns


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 26. Dez 2013, 06:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 41
Wohnort: Da wo ich Wohne!
Geschlecht: männlich
*Reth kommt pfeifeschmauchend am Aushang vorbei und linst auf den Zettel welcher vor ihm hängt, er kaut auf dem Mundstück der Pfeife herum und packt sich dann die Feder, schwungvoll setzt der ergraute Mann seinen Namen unter die Liste* Da bin ich dabei...muss ja sowieso nahe Stormwind bleiben. *er geht dann langsam in Richtung Balkon und schlägt den Buchband wieder auf um ihn zu studieren*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 26. Dez 2013, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 322
Geschlecht: männlich
*Kolstek schaut sich die Zettel auf dem Aushang einen nach dem anderen an und kratzt sich nachdenklich am Hinterkopf. "Oh Mann... Verräter an der Allianz, ein gesuchter Bandit oder eine Frau in Nöten. Und dreiteilen kann ich mich nicht. Hmmm... Skal übernimmt die Sache mit den Verrätern zusammen mit der Herrin Nokomis, dem Zauberer und dem Ritter. Für den Banditen sind schon die Herrin Iris, Herrin Nokomis und... wer ist denn das? Ach, schon recht. Kümmer ich mich halt um die Sache mit der Frau." Er setzt seinen Namen in ordentlichen Buchstaben auf die Liste.*

_________________
Wenn ich nicht so viel Scheisse bauen würde, käme ich mir dämlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 149
Geschlecht: männlich
>Überlegt kurz ob er Theane ausstreichen soll. Zuckt dann mit der Schulter und trägt sich doch in die Reserve ein.<

_________________
Mein Name ist Legion, denn wir sind viele.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 322
Geschlecht: männlich
*Still und heimlich hat sich Ivan ins Hauptquartier geschlichen und wieder einmal den Namen seines Meisters am Aushang hinterlassen: Sergei Jagellovsk.*

_________________
Wenn ich nicht so viel Scheisse bauen würde, käme ich mir dämlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Von Henkern und Huren
BeitragVerfasst: 24. Jan 2014, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 21
Geschlecht: nicht angegeben
*pafft den Aushang an und unterschreibt etwas schief bei den Reserven*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker