Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Brief von Finnje Freitag
BeitragVerfasst: 8. Apr 2015, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 106
Geschlecht: nicht angegeben
Der Brief, der in Eisenschmiede eintrudelt, steckt in einem ordentlich adressierten Umschlag. Der Absender gibt eine unauffällige Adresse in
Sturmwinds Handelsdistrikt an. Das dicke Papier ist hellbraun, die Schrift darauf erscheint in schwarzer Tinte. Sie wirkt ungeübt und linkisch.
Die Ausdrucksweise und der Satzbau schließen eine Gelehrte aus, doch hat sich die Schreiberin viel Mühe gegeben, ein sauberes Schriftbild mit
möglichst wenig Rechtschreibfehlern abzuliefern.


Hallo,

und zwar schreibt euch hier Finnje Freitag. Ich weiß nicht genau, was man in einen solchen Brief schreibt, also erzähl ich einfach etwas von mir.

Ich bin eine Tochter Lordaerons, in Süderstade geboren. Mein Vater war Verkäufer von Raritäten und Besonderheiten. Wir sind durch das ganze Königreich gezogen
und haben verkauft. Als die ganze Sache mit dem Verräterprinzen und der Geißel geschah, starb er und ich bin aus dem Umland Stratholmes zurück ins Vorgebirge
geflohen. Etwas später hab ich mich der Argentumdämmerung angeschlossen, die nach ein paar Jahren zum Argentumkreuzzug wurde. Da wurde ich ausgebildet
und bin dort geblieben, bis der Verräterprinz ins ewige Eis gebissen hat. Danach hab ich mich dem Allianzmilitär für zwei Jahre verpflichtet. Die sind nun vorbei.
Ich wurde in den letzten Jahren zwischen Nordend und Pandaria eingesetzt, hab also schon ein bisschen was gesehen.

Als Späherin hab ich gute Augen und mit flinker Hand führe ich meine Waffen. Das sind meistens Schwerter und Dolche, aber am Bogen bin ich auch nicht schlecht.
In meiner Einheit war ich die Leisetreterin. Erst gesehen werden wenn ich es will, das war die Devise. Was ich sonst noch so kann, schreib ich aber nicht, sonst
klingt es noch wie Angeberei.

Beim Militär hab ich gelernt, meine laute Klappe zu halten und Befehlen zu folgen. Nun führt mein Weg mich fort vom Militär, die Gründe würde ich aber nur ungerne
aufschreiben. Das kann ich mal erzählen, wenns interessiert. Jedenfalls suche ich nun eine neue Aufgabe für mich und hab gehört, dass ihr was auf euch haltet.
Das gefällt mir, ich bin es gewohnt, Teil einer guten Einheit zu sein und vielleicht braucht ihr ja noch eine wie mich.
Ich bringe ne Menge Tatendrang und gute Laune mit.

Das war der längste Brief, den ich je in meinem Leben geschrieben hab. Ich hoffe, er nutzt was. Bin unter der angegebenen Adresse zu erreichen oder komme vorbei,
wenn ihr mit mir reden wollt.

Eure
Finnje Freitag





ooc
Hallo auch von mir!
Nach längerem Herumpirschen, An- und Mitspielen kommt nun meine Bewerbung! Vielen Dank fürs geduldige Beantworten von Fragen, Alvrim. (:

Ich selbst komme ursprünglich aus dem p&p, habe lange Vampire: The Masquerade gespielt und parallel Rollenspielchats besucht. Zu BC-Zeiten habe ich das Rollenspiel in WoW entdeckt und bin seither geblieben. Finnje ist mein ältester noch bestehender Char und zugleich einer meiner beiden "Mainchars". Mit dem anderen habe ich zuletzt zwei, drei Jahre das <Magiersanktum Sturmwind> geleitet, manch einer kennt mich vielleicht unter Romy. Nachdem ich die Leitung im vergangenen Jahr abgetreten habe, habe ich wieder genügend Zeit, um mich Finnje zu widmen.

Ohne Reiz an den aktuellen Kriegen kommt die Gelegenheit, sich zu bewerben genau richtig. Als raubeiniger Charakter ist sie nicht zimperlich und als eigensinniger Freigeist kam Vorgarten-Ehemann-Kind für sie nie infrage. Ich habe ihren Bewerbungsbrief so geschrieben, wie es dem Charakter entspricht, bin mir also bewusst, dass sie mit Eloquenz nicht protzen kann.

LG
Fin/Romy

_________________
"StaPhi"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brief von Finnje Freitag
BeitragVerfasst: 8. Apr 2015, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1254
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich
Grüß dich!

Vielen Dank für deine Bewerbung, sie befindet sich jetzt in Bearbeitung. Die anderen Mitglieder der Gilde haben jetzt erstmal die Gelegenheit, ihre Meinung abzugeben. Ich denke aber, dass das nicht allzu lange dauern wird und du in Kürze von uns hörst. Behalte dafür am besten den Ingame-Kalender und natürlich den Thread hier im Forum im Auge.

Ich selbst bin soweit zufrieden mit der Bewerbung, wirkt knackig - und hat mal ausnahmsweise keine Rechtschreibfehler. Außerdem bist du ja kein unbeschriebenes Blatt - und es ist immer eine Bereicherung, wenn die Gilde um einen alteingesessenen Spieler des Realms erweitert wird. Was deine Rollenspielqualitäten angeht, habe ich daher auch keine Bedenken. Dass der Charakter schon viel erlebt hat, ist vollkommen in Ordnung, da er meines Wissens nach auch schon recht lange ausgespielt wird. Da kommt man nicht umher, irgendwann eine bunte Hintergrundgeschichte erzählen zu können. Finnje würde sich gut in die erfahrenen Charaktere des Dämmersturms einordnen lassen. Inwiefern man OOC miteinander auskommt, wird dann die Probephase zeigen.

Gruß,
Oro

_________________
Dem Sturm entgegen! - Schlachtruf und Grußformel der Söldner des Dämmersturms.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brief von Finnje Freitag
BeitragVerfasst: 8. Apr 2015, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Ahoi von meiner Warte auch.

Die Bewerbung geht auch für mich soweit in Ordnung, dein RP kenn ich bereits und ooc geschnackt haben wir ja auch bereits.
Sofern keine Einwände von anderer Seite bestehen setze ich den IC Termin auf morgen Abend. Das kannst du dir also nach Möglichkeit freihalten.

MfG,
Alvrim (aka der Rekrutinator Ihres Vertrauens und Verderbens)

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brief von Finnje Freitag
BeitragVerfasst: 8. Apr 2015, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 175
Geschlecht: weiblich
Hallöchen.

Wir haben uns ja ic und ooc ein wenig beschnüppern können.
Habe bisher nichts unanständiges zu vermelden.

Liebe Grüße,
Nina/Noko/Letti

_________________
"I can. I will.
Believe that.
"
-Roman Reigns


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brief von Finnje Freitag
BeitragVerfasst: 8. Apr 2015, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Gibts nichts zu meckern, definitiv einer der besseren Bewerbungen hier. Schön, dass du uns mit einem Main beehrst, vom Sanktium habe ich eigentlich immer nur Gutes gehört.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brief von Finnje Freitag
BeitragVerfasst: 8. Apr 2015, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 106
Geschlecht: nicht angegeben
Hey!

In der Tat wird Finnje bereits seit BC gespielt und damit auch ihr bisheriger Werdegang. Insgesamt ist ihre Charaktergeschichte aber recht überschaubar geblieben und glücklicherweise keine Patchworkdecke der verschiedensten Einflüsse, worüber ich selbst recht froh bin.

Ich freu mich, dass die Bewerbung soweit auf Gefallen stößt und halt mir die morgigen Abendstunden schon einmal frei!

Lg
Fin

_________________
"StaPhi"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker