Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2016, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Cade Salem
BeitragVerfasst: 14. Apr 2014, 06:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Diese gottverdammte Stadt war niemals ruhig. Als wäre es ihr Herzschlag schmiegte sich der unverkennbare Klang von auf Metall prallende Hämmer in die Luft. Die drückende Hitze die von der imposanten Schmiede ausging konnte nur Zwergen gut tun.
Ich fühlte einige Schweißtropfen an meiner Schläfe hinab perlen und scheuchte sie fort mit einer kurzen Geste meiner Hand. Jeder Atemzug trieb den Dunst des Tabakröllchens in meine Lungen welches ich zwischen zwei Fingern hielt während mein Weg mich in eines der Viertel dieser Stadt führte.
Glühend ergoss sich flüssiges Eisen, durchwalzte diese Stadt in tiefen Kanälen über die dicke Gitter gespannt wurden. Warum hatten wir in Gilneas nicht solche Gräben? Du Untoten wären darin verschmort und viele wären noch am Leben.
Ich merke wie meine Gedanken abschweifen zu den fahlen Gesichtern all derer die unter meinen Fingern ihren letzten Atemzug taten. Ob ich ein Mörder bin? Nein, ich bin Arzt doch manches mal frage ich mich ob es wirklich einen Unterschied gibt.
Vertraut ruhte das Gewicht meiner Tasche auf meiner Schulter. Ich spührte den Trageriemen der sich gegen meine Brust drückte, fühlte wie bei jedem Schritt das Gewicht gegen meinen Oberschenkel schlug. Es ist absonderlich das ein lebloses Stück Leder ein Wegbegleiter sein sollte doch diese Tasche war genau dies. Ihr Inhalt konnte genauso Leben bedeuten wie der Inhalt meines Schädels. War wirklich ich der junge Mann der die Universität von Gilneas Stadt besucht hatte?
Meine Gedanken fanden zurück ins hier und jetzt als ein betrunkener Zwerg wenige Meter von mir entfernt aus einer der Tavernen taumelte. Ich konnte hören wie er seinen Mageninhalt hinab in die feurige Tiefe leerte und kam nicht darum herum mich kurz zu fragen ob Kotze verdampfen würde wie Wasser. Vielleicht kam es darauf an was man an diesem Tag gegessen hatte?
Ich schweife schon wieder ab.
Der jämmerliche Rest des Glimmstengels der bis zu diesem Moment zwischen meinen Fingern geruht hatte findet ebenso hinab in den feurigen Schlund. Sonderbar das diese Stadt unter der Hitze nicht zerschmolz. Vielleicht war auch ich diese Hitze einfach nicht gewohnt. Die Heimat ist kalt und feucht, wir Gilnear haben Regenwetter im Blut. Ich ertappe mich dabei wie ich einer Wolke an Dunst hinterher blicke und unweigerlich reißt es meine Gedanken zurück an die zerklüftete Küste Gilneas. Dort gab es nun keine jungen Knaben mehr die den Geschichten über das Weib lauschte das den Nebel spann. Würden diese Geschichten in Vergessenheit geraten, genauso wie die Heimat?
Krieg, so langsam glaube ich er hat mich wahnsinnig gemacht. Überall Erinnerungen, überall Fetzen des Damals und in ruhigen Momenten die Sehnsucht nach dem Kampfeslärm. Kampfeslärm der die Schreie jener übertönt die gefallen sind für den Glauben an einen Sieg.
Ich kam zum stehen als mir gewahr wurde das ich an meinem Ziel angekommen war. Das waren sie also die Hallen des Dämmersturms. Meine Hand machte sich daran die alte Tasche aufzuklappen und kaum einen Moment später fühlte ich das billige Pergament zwischen meinen Fingerkuppen.
Es raschelte leise als ich in die Hocke ging um es unter der Eingangstüre hindurch zu schieben.



An den Rekrutierungsoffizier des Dämmersturms; diese Worte standen in schnörkelloser Schrift auf dem zusammen gefalteten Pergament das mit wenigen Klecksen Wachs versiegelt werden sollte. Bricht man das Siegel wird man abermals die schnörkellose Schrift zu lesen bekommen.

Einen Gruß an die Herren und Damen des Dämmersturms,
mein Name ist Cade Salem. Ich bin der jüngste Sohn eines Apothekers und seiner Frau und stamme aus Gilneas Stadt. Lange Jahre habe ich im Krieg gekämpft und suche nun da der Kampfeslärm ruht eine neue Wirkungsstädte. Ich bin ausgebildeter Feldscher und biete hiermit Loyalität und mein Können an, so ihr mir die Chance geben wollt diese zu beweisen.
Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen,
C. Salem


OoC:

Einen guten Morgen ihr Haudegen.
Ich habe mich einmal dazu entschlossen mit dem für mich wichtigeren Teil zu beginnen. Ein kurzer Spaziergang durch Eisenschmiede und Cades Kopf soll es darstellen, die Ich-Form habe ich nun spontan gewählt so schreibe ich nicht im Rollenspiel!
Ich bin schon einige Jahre lang fünfundzwanzig.. *reibt sich den Hinterkopf*.. So ungefähr elf, ja.. und bin im realen Leben Sozialpädagogin und gleichzeitig Kindskopf. Rollenspiel mache ich schon mehr als die Hälfte meines Lebens, dabei habe ich alles einmal ausprobiert. Pen and Paper, Chatrollenspiel, Rollenspiel in Mmo's und auch einmal Larp. Geblieben bin ich beim Mmo. Wow spiele ich nun schon beinahe seit Beginn, am Anfang noch auf einem Pve Server doch habe ich das Pve mit Cataklysm ganz an den Nagel gehängt und bin auf die Aldor gesiedelt wo ich mich nun heimisch fühle.
Ich bin einer dieser vermaledeiten Langposter.. das musste insbesondere der arme Alvrim schon mehr als einmal über sich ergehen lassen. Allerdings bin ich auch in der Lage angemessene Postlängen zu fabrizieren wenn ich in einer Gruppe von vielen Mitspielern unterwegs sind.
Ich stehe auf Konsequenzen im RP und habe deshalb bewusst einen Heiler genommen der keinerlei Magie beherscht. Cade selber ist von der Engineklasse her Krieger und nun Level 72. Ühm.. ich glaube ich habe alles gesagt, oder?
Wenn noch Fragen sind bin ich gerne bereit sie zu beantworten, es ist früh und mein Kopf etwas zerdötscht.. aber ich habe es Al versprochen das er was zu lesen hat am Morgen. Versprochen gehalten!
Einen schönen Morgen wünsch ich euch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cade Salem
BeitragVerfasst: 14. Apr 2014, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Hinter dutzenden Papieren, Türmen aus Pergament und Kartenrollen, lässt sich der Mann auf den Stuhl nieder. Hölzernes Knarren, das Klappern eines Waffengurtes der abgelegt und mit dem Stiefel unter den gewaltigen vermackten Tisch geschoben wird, ein gestrecktes Ausatmen, dann... Stille. Die Schatten schweigen wie der Söldner selbst in dem lichtlosen Raum, den er mittlerweile selbst blind und in Dunkelheit so klar vor Augen hat wie bei hellem Kerzenschein. Momente, Atemzüge, Herzschläge vergehen im Schweigen der Nacht, die so weit vorangeschritten ist, dass die ersten Farben von Blei und Kupfer sich in das tiefschwarze Onyx der Nacht über der Stadt, welche das Tageslicht nie sieht, drängen, den Morgen bereits erahnen lassen.
Das Anreißen eines Schwefelholzes lässt die dichten Schatten über die Wände kriechen, tanzen, als er sich an etwas erinnert, die winzige Flamme - ein gleißendes Licht in zuvoriger Schwärze leckt über den Docht der Talgkerze, taucht den Raum in den matten Schein des kleinen Feuers. Achtlos legt er das erloschene Hölzchen beiseite als der scharfe Geruch von Schwefel zerfasert, legt den Umschlag mit leisen Knistern vor sich ab. Er lässt sich Zeit, stützt das bärtige Kinn auf und die dunklen Iriden wandern über die Anschrift. Ein weiterer Atemzug, ein weiterer Lidschlag, dann bricht er das Siegel, streift den Fetzen Papier aus dem Inneren des Kuverts glatt und beginnt zu lesen.
Kurze Zeit später durchbricht ein weiteres Geräusch die Ruhe: Eine Feder die über Pergament kratzt, streift. Dann erneut... Stille.


OOC: Da schleppt man sich kränkelnd aus dem Bett in die Arbeit und bekommt den Morgen versüßt. Nun - ich freu mich jedenfalls über das gehaltene Versprechen und die Bewerbung sehr und heiße dich ganz herzlich willkommen hier. Mal sehen, was die anderen sagen. <winkt unauffällig mit einer Nagelkeule>

Edith sagt: Schreib nicht soviel vom Handy und erst recht. Verzeih dem Fehlerteufel ... und dem Murks xD

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Zuletzt geändert von Alvrim am 14. Apr 2014, 15:39, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cade Salem
BeitragVerfasst: 14. Apr 2014, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1256
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich
Moin,

sehr schöne Bewerbung. Ich bin da zuversichtlich. Wir melden uns in Kürze bei dir!

Gruß,
Orodaro

_________________
Dem Sturm entgegen! - Schlachtruf und Grußformel der Söldner des Dämmersturms.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker