Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 28. Jun 2017, 05:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bericht: Aufklärungsflug, Kaderwulstwald
BeitragVerfasst: 10. Jul 2016, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 555
Geschlecht: männlich
Bericht: Aufklärungsflug, Kaderwulstwald. 08.07. bis 09.07.


Ich startete am Freitagmorgen, noch vor Sonnenaufgang, vom Flugplatz nahe Eisenschmiede und flog mit meinem Gyrokopter gen Norden. Ich hatte mich für meinen Gyrokopter entschieden, aufgrund der besseren Manövrierfähigkeit, die mir auch einen besseren Überblick ermöglichen würde. Natürlich musste ich für den langen Flug zusätzlichen Treibstoff mitnehmen. Auch war der kleine Gyrokopter nicht so schnell wie die größere Flugmaschine. Das war mir die Sache aber wert, auch, weil der Gyrokopter mir Senkrechtstart und Schwebeflug ermöglichte. Wie immer hatte über dem Sumpfland mit Turbulenzen zu kämpfen, aufgrund der warmen Luft, die hier auf kalte Luft traf. Doch waren die heftigen Winde kein Vergleich mit denen, die hier Anfang des Jahres tobten und über dem Sumpfland legte sich das auch wieder. Kurz vor dem Ostrand der Hügellande suchte ich mir eine kleine Insel vor der Küste, südlich von Süderstade, wo ich landete, die Maschine etwas auskühlen ließ und den Treibstoff nachfüllte mit den zusätzlichen Kanistern, die ich mitgenommen hatte. Über Süderstade zog ich die Maschine wie immer weit nach oben. Bei Burg Wellenheim füllte ich den Treibstoff mit dort gelagerten Kanistern nach, ehe ich mich daran machte, die Sichtungen von Rotte Veidt näher zu untersuchen. Ich folgte der Route der Rotte, von Gorheim aus nach Norden und konnte mich von den Schilderungen des Rottenmeisters überzeugen: Weite Teile der Landschaft sind von Furchen und entwurzelten Kratern durchzogen, als wären ganze Waldstücke in Bewegung. Die Spuren führten - wie schon von Rotte Veidt ausgeführt - nach Westen. Genauer gesagt: In Richtung des Kaderwulstwaldes. Dort ließ sich allerdings nicht mehr viel erkennen. Zu dicht ist der Wald dort. Tatsächlich sind nicht einmal mehr die Ruinen zu erkennen. Habe erst gedacht, ich hätte mich verflogen. Und interessanterweise hat ein Blick auf meine Landkarte auch nicht weiter geholfen. Schlimmer noch: Kaderwulst ist - wortwörtlich - von meiner Landkarte verschwunden. Wo es vorher IMMER drauf war, da bin ich mir sicher. Ich nehm' doch keine veralteten Karten mit! Da sich die Spuren verloren und ich sie auch bei mehreren Runden über dem Wald nicht finden konnte, machte ich kehrt und flog zurück zu Burg Wellenheim. Hatte auch Sorge, dass mich ein Schwarm dieser komischen Vögel vom Himmel holen könnte. Ich erstattete Derebron Darkwood Bericht, füllte meine Kanister und den Tank des Gyrokopters abermals auf und machte mich am Samstagmorgen an den Rückflug.

Dem Sturm entgegen

Trixine Turbostich


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker