Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 2. Dez 2016, 23:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bericht: Kopfgeldjagd auf Abraham Tuddle
BeitragVerfasst: 7. Okt 2016, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 93
Geschlecht: männlich
Bericht: Kopfgeld auf Abraham Tuddle

Teilnehmer: Koladia Gelebraes (Tagelöhner), Lisbeth Salander (Tagelöhner), Jon Fischer (Mitläufer)

Status: Erfolgreich

Wir sollten den Kopf eines Mannes namens "Abraham Tuddle" beschaffen. Es hieß, er sei zu finden, wenn man nur den Strand südwärts entlangläuft. Dort habe er sein Lager aufgeschlagen. So zogen wir also in diese Richtung. Es dauerte nicht lange, da stoßen wir auf Wegelagerer die wohl darauf aus waren, nichtsahnende Strandbesucher auszurauben. Der Ort war abgelegen - ihr Plan allerdings ging schief. Wir konnten sie in wenigen Sekunden überwältigen. So zogen wir also weiter. Nach einem diesmal etwas längerem Marsch hörte Lisbeth Salander lachende Hyänen und Männerstimmen, nordwärts einer steilen Düne. Koladia erspähte eine Gruppe von Menschen die in einen Kampf mit den Hyänen verwickelt waren. Die Zielperson war dabei. So entschlossen wir uns, sie unvorbereitet zu treffen und eröffneten nach kurzem Marsch den Kampf. Wir konnten einige der Männer niederstrecken - Koladia selbst hat aus einem wirren Zauber heraus das Ziel getötet. Dennoch wurden wir überwältigt. Die drei verbliebenen Männer entschieden, uns aus Mangel an Informationen unserer Beweggründe in ihr Lager zu verschleppen und uns auszuquetschen. Dort angekommen schien ich der einzige zu sein, der bei Bewusstsein war. Nach einer Tracht Prügel und unbeantworteten Fragen konnte ich mich schließlich aus der Fesselung befreien und die drei Männer nach und nach niederstrecken. Ich befreite die beiden Tagelöhner. Lisbeth übernahm die Behandlung von Koladia. Sie hatte es am schwersten erwischt. Lisbeth Salander verweigerte mir die Information darüber, ob sie sich daran erinnern konnte, an welcher Stelle wir überwältigt wurden. Sie sollte sich in Gehorsam gegenüber dem Einsatzleiter üben. Nichtsdestotrotz führte sie uns zu der Stelle - Koladia und ich waren während der Entführung bewusstlos. Wir konnten den Kopf des Ziels erbeuten und traten die Rückreise an. Sie verlief ereignislos.


Der Sold in Höhe von dreißig Goldstücken wurde in die Kasse des Dämmersturms gezahlt.


Jon Fischer

_________________
"Möge das Schlachtfeld
meine Leinwand,
und das Blut meiner
Feinde die Farbe sein."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker