Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 13. Dez 2017, 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bericht vom Rotwehrfest
BeitragVerfasst: 24. Feb 2016, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1353
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich
Bericht der Rotte Torfstich vom Rotwehrfest

Einsatzteilnehmer: Walter Torfstich (Rottenmeister), Alexander Veidt (Söldner), Ian Samual Falkner (Söldner), Aylen Thalindar (Tagelöhnerin), Toni Riem (Tagelöhnerin)

Die Aufgabe der Rotte bestand darin, den reibungslosen Ablauf des Rotwehrfestes auf Burg Rotwehr zu gewährleisten. Nachdem sich die Rotte in Seenhain getroffen hatte, brachen wir unverzüglich ins Gebirge auf und erreichten am späten Nachmittag Burg Rotwehr. Wir stellten uns den Auftraggebern, dem Geschlecht von Löwenstein, vor und erhielten im Anschluss Dienstuniformen, um unter den Gardisten seiner Lordschaft nicht unverhältnismäßig aufzufallen. Gemäß des Vertrages, durften wir unsere Wappenröcke aber anbehalten.

Am ersten Abend des Festes übernahmen Riem und Falkner den Einlass, verwahrten Waffen, prüften Neuankömmlinge und leiteten sie an mich weiter. Ich übernahm die Aufgabe des Herolds und kündigte die erlauchten Gäste mit entsprechend rhetorischer Raffinesse an. Thalindar und Veidt mischten sich unter die Wachen im Saal und sorgten für Ordnung. Das gestaltete sich als ein relativ entspanntes Unterfangen, denn die erlauchte Gesellschaft sah davon ab, sich untereinander zu bekriegen. Geschweige denn, dass es sonst irgendwie Unruhen von außerhalb gegeben hätte. Später wurden wir damit beauftragt, eine Liste der Jadgteilnehmer für den kommenden Abend einzuholen; selbstredend diskret und ohne die Gäste bei ihren Gesprächen zu stören. Das geschah auch alles tadellos.

Am zweiten Tag blieben die Aufgaben ähnlich verteilt. Meine Wenigkeit und Riem haben sich allerdings der Jagdgesellschaft angeschlossen, um die Gruppe der Grafen, Freiherren und Ritter vor etwaigen Gefahren zu schützen, die aus den Wäldern des löwensteinschen Landes drohten. Dieses Gefahrenpotenzial manifestierte sich im Laufe der Jagd in der Gestalt eines ausgewachsenen Braunbären. Die Jagdgruppe hatte ihn verfehlt, weswegen ich ihn, kurz bevor er den Herrschaften gefährlich werden konnte, mit einem Arkanschock vernichten. Ich hielt mich natürlich zurück, die Tötung für mich zu beanspruchen, aber einem gewissen Maß an Anerkennung konnte ich mich nicht entziehen. Im weiteren Verlauf der Jagd wurde ein Hirsch erlegt, der beim Turnier den Großteil des Buffets ausmachte.

Der dritte Tag stand ganz im Zeichen des großen Turniers zu Rotwehr und dem dazugehörigen Markt im Burghof. Da nun auch Außenstehende das Fest besuchen durften, ließ ich Veidt und Riem am Rand des Marktes positionieren, um stichprobenartige Kontrollen vorzunehmen. Ich übernahm beim Turnier die Rolle des Ansagers, was mir - ich erlaube es hier mal zu erwähnen - einen gewissen Grad an Wohlwollen einbrachte; offenbar hat der Menge die lyrisch aufgeladene Atmosphäre gefallen, mit der die Kämpfer in den Ring befohlen wurden. Der Rest der Rotte übernahm die Marktwache.

Nachdem der Turniersieger seine Trophäe entgegengenommen hatte, wurde das Fest für beendet erklärt. Wir erhielten unseren Sold und einen Bonus von dreißig Goldmünzen; außerdem reichlich Lob und Dank seitens der Auftraggeber. Ich schätze, wir haben dem Dämmersturm beim Rotwehrfest alle Ehre gemacht.

Abschlussbemerkung: Dementsprechend lief das ganze Fest reibungslos ab. Es gab keine Zwischenfälle. Die beteiligten Mitglieder der Rotte verhielten sich, bis auf kleinere Ausnahmen, vorbildhaft. Den Bonus überlasse ich, aufgrund der leichten Mission, dem Dämmersturm, erlaube es mir aber, die Rotte gemäß den Statuten mit dem Maximalsold zu entlohnen. Außerdem empfehle ich Toni Riem und Aylen Thalindar für die Beförderung zum Mitläufer.


Besoldung:

Walter Torfstich: 50 Goldmünzen, 20 Marken

Alexander Veidt: 50 Goldmünzen, 15 Marken

Ian Samual Falkner: 50 Goldmünzen, 15 Marken

Toni Riem: 5 Goldstücke, 10 Marken, Beförderung

Aylen Thalindar: 5 Goldstücke, 10 Marken, Beförderung


Dem Sturm entgegen
Walter Torfstich
Rottenmeister

_________________
Dem Sturm entgegen! - Schlachtruf und Grußformel der Söldner des Dämmersturms.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker