Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 18:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Einsatzbericht: Die erste Oase
BeitragVerfasst: 22. Sep 2016, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 111
Wohnort: NRW Recklinghausen
Geschlecht: männlich
Einsatzbericht: Die erste Oase
Teilnehmer: Vaeln Reddick (Rottenmeister), Daraja Carben (Mitläufer), Ducane Carben (Mitläufer), Hanne (Mitläufer), Tamme Pulverbart (Mitläufer), Jon Fischer (Mitläufer), Rena Sandkorn (Tagelöhnerin)

Einsatzziel: Unterstützung der Oaseninhaber für uns gewinnen, oder Oase Erobern
Einsatzstatus: Erfolg
Verlauf: So zogen Teile der Rotte Reddick aus, um einerseits das Gebiet zu erkunden und die Oase zu sichern. Etwa fast einen Tagesmarsch lag die Oase entfernt und wir erreichten sie mit einer Pause. Keine Zwischenfälle bis dahin. Die Oase war leicht befestigt und nach einem kurzen Gespräch mit dem „Torwächter“ gingen Tamme und Ich persönlich zum Besitzer der Oase, einem Goblin namens Feuchtgold. Ich kam direkt auf den Punkt und wir handelten Bedinungen aus. Ein anderen Goblin, welcher vorher der Besitzer der Oase war – jener sollte getötet werden und sein Kopf geliefert werden, die Goblin Dame von Feuchtgold zurückbringen, welche Dampfknall (der frühere Besitzer), hat mitgehen lassen und auch das Gold von Feuchtgold zurückbringen, welches Dampfknall ebenfalls stahl – zurückerlangen und wiederbringen. Sie versteckten sich unweit in einer Ruine. Also marschierten wir los, aber der Plan war ein anderer und ging auch auf. Ich sprach mit Dampfknall und sicherte ihm mit unserer Hilfe die Oase zu, eben für die volle Unterstützung und Versorgung an der Oase. Er willigte ein und wir warteten bis in die Nacht – Tamme und einer der Schützen von Dampfknall gaben uns Feuerschutzt von einem Hügel, während meine Leute die Meute ablenken sollten und die Leute von Dampfknall in ihren Rücken fallen sollten.
Die Meute teilte sich als es zum Kampf kam und wir kamen in Bedrängnis, welche wir mehr oder minder gut durchstanden haben. Fischer und ich wurden schwerer verletzt sollten aber nach ein paar Tagen wieder voll einsatzfähig sein, Ducane hat es auch etwas schwerer verletzt, aber auch alles in der Norm.
Wir gewannen das Gefecht – die Rotte schlug sich gut, jedoch möchte ich die Leistungen von Hanne und Tamme Pulverbart herausstellen, da diese beiden Schützen, durch intelligentes Verhalten und präzise und schnelle Schüsse die Mitglieder ihrer Rotte vor Schaden bewahrt haben und empfehle sie hiermit für die Meisterpfeilspitze. Ebenso Ducane - er warf sich gar 'heldenhaft' vor einen der unseren und wehrte ein Geschoss mit seinem Körper ab um einen zu schützen.

Ausserdem schenkte uns Dampfknall aus Dankbarheit Gold – der genaue Inhalt wurde nicht gezählt aber in unser Lager geschickt.


Gez. Vaeln Reddick, Rottenmeister

_________________
"Man sagt,
am Ende wird alles wieder gut.
Wenn es noch nicht gut ist,
ist es noch nicht das Ende."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker