Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 12:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 520
Geschlecht: männlich
Ich bin eigentlich einer, der lieber die Fresse hält und Kritik oder Diskussionen vermeidet, wenn es nicht absolut anders geht. Aber ich befürchte, es gibt diesmal durchaus Diskussions-Bedarf, zumindest von meiner Seite aus.

Ich möchte hier niemanden aggressiv angreifen, ich möchte nur mehr oder weniger auf das aktuelle Problem innerhalb der Gilde hinweisen und hoffe, dass wir gemeinsam eine Lösung finden, denn wenn es so weiter geht... endet es bald, aber es endet nicht gut, befürchte ich.

Wir haben aktuell 30 Charaktere in der Gilde. Einige davon sind natürlich Twinks. Direkt Leute sind wir glaube ich 14 oder 15.

Tja, aber das Problem ist, dass wir meiner Meinung nach nur eine Handvoll Leute haben, die regelmäßig da sind und echtes Interesse zeigen. Es sind einfach zu wenige.

Ich meine, wir haben Winter... und es weniger los als selbst im schlimmsten Sommerloch. Wir müssen bei jedem Plot-Abend nahezu beten, dass genügend Leute da sind. Das darf so einfach nicht sein. Und so schlimm war es - soweit ich es beurteilen kann - doch früher nicht.

Ich weiß durchaus, dass das Privatleben oberste Priorität hat. Arbeit, Ausbildung, Studium, Schule... Familie, Freunde, Beziehungen, Stress. Alles gute Gründe, den Rechner auch mal aus zu lassen. Vielleicht ballen sich solche Faktoren gerade bei vielen von uns und deshalb wirkt die Gilde so "leer", aber ich habe auch das Gefühl, dass viele auch einfach kein Interesse mehr haben.

Das wir auch mal Leute haben, die sich einfach nur bespaßen lassen wollen, kennen wir ja. Die verlassen die Gilde auch relativ fix, wenn mal nichts los ist. Aber ich hab das Gefühl, dass grad bei fast allen die Lust fehlt. Und das sich auch so mancher vielleicht eine andere Gilde gesucht hat und der ehemalige Main hier zum Twink geworden ist, der vergammelt.

Ich würde sehr gerne eure Meinung dazu hören. Rechtfertigen muss sich keiner. Ich weiß ja, wie viele von euch erst abends zuhause sind, weil sie den ganzen Tag zu tun haben. Aber ich bin der Meinung, wir brauchen dringend ein paar neue Mitglieder und ich würde auch gerne Verbesserungsvorschläge hören.

Aktuell glaube ich, dass viele kleinere Plots da keine schlechte Ideen sind. Bringt natürlich wenig, massenweise Plots in den Aushang zu stellen, wenn's kein Schwein interessiert. Mit drei Leuten lohnt sich das nicht wirklich. Vielleicht könnten regelmäßige Gilden-Events (außerhalb von Missionen), ja helfen. Dass Leute einen potentiellen Termin haben, wo sie mal online kommen könnten. Denn natürlich verpasst man sich auch oft und geht dann wieder offline, wenn niemand anderes da ist. So wüsste jeder: Aha, dann und dann ist etwas los, super!

Ich weiß, regelmäßig RP ist nicht so einfach. Aber es wäre echt schön, wenn ab und an mal mehr Leute da wären.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Ich stimme dir zu, Sascha, das wird vermutlich auch niemanden wirklich überraschen.

Gut finde ich dass du auch das mit den "regelmäßigen" Events reingebracht hast - halte ich persönlich ebenfalls für eine gute Idee. Einfach einen festen Tag die Woche festlegen, vielleicht auch alle zwei Wochen für zB Trainingsabend/Tavernenabend/Sonstiges und das als Gildenevent ansetzen. Von mir aus auch in Rotation. Man könnte sich auch verschiedene Fortbildungen bei diesen Terminen überlegen (Training muss ja nicht mmer Waffentraining sein) wobei ich davor scheue jede Woche zB etwas vorzubereiten.

Aber das Thema der Aktivität bereitet mir auch ein wenig Kopfzerbrechen - Plots scheint man nicht sehr viele aushängen zu müssen, da sich ohnehin keine Teilnehmer finden, oder nur sehr wenige. Ich kann auch verstehen, dass EBEN wegen der Leere und Inaktivität tolle RPler wie zB Andi oder Marcel sich auch andere Gilden gesucht haben, wo eben die Leute aktiver sind. Ich schätze es geht noch nicht einmal darum, dass jemand bespaßt werden will - sondern vielmehr darum, dass einfach gar keiner aus der Gilde da ist mit dem man aktiv etwas machen könnte, auch selbstinitiiert nicht. Oder andere wiederrum ihre Prioritäten auf andere Schwerpunkte des Spieles (wie zB Raiden) verlegen.

Natürlich ist das nicht immer so, keine Frage... aber doch sehr häufig im letzten halben Jahr - wann immer es gegenteilig ist freue ich mich immer sehr. Ich finde es auch schade, wenn jemand (Marco, Sascha) sich die Mühe macht und Plots für die Gilde austüftelt, wo man darum kämpfen muss überhaupt genug Teilnehmer zu haben, gerade so, dass man als PL noch dankbar sein kann, wenn wer kommt, man andere regelrecht ins RP "zwingen" muss.

Ich weiß auch, dass es einige nicht stört, andere es als normal sehen und davon ausgehen, dass es sich wieder einpendelt. Da ich das in dieser Form noch nicht so drastisch über einen so langen Zeitraum noch dazu im Winter erlebt habe, bin ich skeptisch was das angeht - da der Trend für mich (nun kann man wieder saggen PS4 ist raus und Weihnachtszeit, aber irgendwas ist ja immer) auch auf ein langsames aber sicheres Versickern des Ganzen in Wohlgefallen zu gehen scheint.

Außer dem regelmäßigen Termin, vielleicht einer aktiven Bewerbung (ich bin da selbst skeptisch, da einfach viele Leute wohl auch ic oder ooc weniger zu uns kleinem versponnenen Haufen passen und das der Sache nicht zuträglich wäre) der Gilde wie zB im Forum oder der Erwägung mit einer anderen Gilde vielleicht mal zu kooperieren, ein öffentliches Event zu veranstalten oder was auch immer, gehen mir langsam auch die Ideen aus, wie man's besser machen könnte und retten könnt. Wäre auf jeden Fall immens schade darum, denn ich mag das Konzept ebenso sehr wie viele Leute aus der Gilde.

Wenn jemand also weitere Vorschläge hat - oder auch Kritik was ICH zB besser machen könnte - immer her damit.

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 520
Geschlecht: männlich
Das mit der Rotation dessen, was bei den Terminen so gemacht wird, klingt gut. Da würde ich auf jedenfall auch mal öfter was vorbereiten.

Kooperation mit anderen Gilden... wäre im Idealfall ja schön. Leider hab ich noch nie eine derartige Zusammenarbeit erlebt, die gut ausging. Reibereien, Gezicke, die Tatsache, dass einige nicht ic von ooc trennen. So manche Kooperation verlief echt katastrophal. Ich erinnere mich mit Schrecken an Thelsamar.

Vielleicht müssen wir einfach öfter die Werbetrommel im Forum rühren. Ja, wir sind ein verrückter Haufen. Aber trotzdem hat ab und an immer jemand den Weg zu uns gefunden, der perfekt passte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 168
Geschlecht: männlich
Wieso ich nich on bin? Ich hab in WoW schlicht und ergreifend nichts zu tun. Auf Cyrtes lvln hab ich kein Bock und mit Rar was machen? Ja was denn? Innis? Raids? Kekse backen? Das macht man vllt 1-2mal am Abend und das wars. Die Hardcore Raider Zeit is vorbei bei mir. Im Prinzip komm ich on wenn RP ansteht. Das is entweder bei Plots oder wenn mich wer anschreibt.

Oder ums kurz zu machen: Es fehlt einfach was Neues denn eigtl is alles ausser RP ausgelutscht und durchgekaut.

Oro hatte die Idee das ganze Gilden-Konzept evtl mal in Elders Scroll Online zu transferieren. Ich hatte Herr der Ringe online vorgeschlagen (auch wenn da noch keine Reaktion kam). Denk mal es fehlt einfach das "Neue" ausserhalb vom RP, damit leute auch mal so aktiv sind.

_________________
Ein Zwerg und seine Axt, ist das beste was man als Freund hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 8. Dez 2013, 23:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
In gewisser Weise stimme ich zu. Allerdings gibt es da nur zwei Punkte: 1.) Vermutlich wären nicht alle zu einem Spielwechsel bereit 2.)Man hängt an den eignen Chars. Ich zumindest würde Alvrim und Iris ungern einfach aufgeben und durch komplett neue Chars in einem komplett neuen Spiel ersetzen. Kommt also darauf an, WIE sehr man übertragen kann. Könnte bei HdR online vermutlich noch besser klappen als bei TES...?

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013, 04:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 520
Geschlecht: männlich
Ich denke, eine Gilde in einem anderen Spiel zu gründen, würde den betreffenden Personen dann zwar Spaß machen, dem Söldnerbund Dämmersturm als WoW-Gilde würde es aber eher nicht gut tun. Es ist natürlich klar, dass man auch andere Spiele zockt, aber... TES ist zwar cool, bietet auch sicher interessante Möglichkeiten. Aber es ist eben ein anderes Spiel. Mal angenommen, 5 Leute schließen sich zusammen und "wechseln" zu TES, dann werden sie, sollten sie je zurück kommen zu WoW, dann sicher keine Gilde mehr vor finden. "Wartet mal n paar Monate, dann sind wir wieder da" oder "Hol dir doch TES, wenn du mit uns zocken willst" klingt nicht sooo toll. Ich schließe zwar nicht aus, gern mal andere Spiele auszuprobieren, aber auch ich hänge an meinen WoW-Charakteren. Sehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Würde der Gilde durchaus auch in ein anderes Spiel folgen. Wobei ich aber auch eher zu HdRO tendiere. Habe ab Freitag 4 Wochen Urlaub, werd da mal versuchen, nen Twink einzubringen. Aber Ideen habe ich weiter auch keine. Man müsste eben den Söldneralltag interessant genug gestalten. Da viele unserer Chars Soziopathen sind, muss es für die Chars Gründe geben, daran teilzunehmen. Und da gehen mir die Ideen aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 168
Geschlecht: männlich
Naja das schöne an HdR sind folgende Dinge:
-F2P heisst, jeder kann es sich downloaden und muss nichts kaufen
-Die Gilde lässt sich eigtl 1:1 übertragen.
-Es gibt eine "groß" RP Community.
-Gilden Housinig sowie Char Housing (Also ein Gilden Quartier + noch eigenes Haus für den Char
-Viele der Chars lassen sich 1:1 oder stark ähnlich übertragen (anstatt untoten hass maybe hass auf orks, mordor what ever). Oro kann die Klasse Hauptmann wirklich mal nehmen. Zwergen Jäger wie Ingo wären...selten aber möglich, leider nich mit Schußwaffen. Einzig die Magier müssten schaun wie man sie übertragen könnte, es gibt aber sowas wie Runenbewahrer.
Heisst also keine neuen Chars, sondern angepasste mit gleichem oder stark ähnlichen Konzept. Freyri könnte als Zwergen Hüter aus dem eisamen Berg gespielt werden, z.B.
-Viel bespielbare Fläche
-Tolle Atmosphäre
-Das "neue und aufregende" Gefühl
-Eigtl jeder kennt HdR und kann damit was anfangen
-Sicher noch ein paar andere Dinge

Und Sascha was ich meine ist, dass man wenn geschlossen als Gilde rübergeht und nicht als Grüppchen. Entweder alle oder keiner.

_________________
Ein Zwerg und seine Axt, ist das beste was man als Freund hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 322
Geschlecht: männlich
Das Gildenkonzept auf ein anderes Spiel zu übertragen fänd ich... naja. Ich wär nicht dabei. Das würde bedeuten, alles zu verlieren, was wir bisher hier mit unseren Chars ausgespielt haben. Sicher, man könnte ähnliche Beziehungen und Situationen herstellen, aber es wäre einfach nicht dasselbe ohne Warcraft. Außerdem... in TES und HDR gibts keine Knarren!

Mehr sag ich erstmal nicht. Ich will warten, bis Marco seine Meinung geäußert hat.

_________________
Wenn ich nicht so viel Scheisse bauen würde, käme ich mir dämlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Problem 'Inaktivität' & die Suche nach einer Lösung
BeitragVerfasst: 9. Dez 2013, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 520
Geschlecht: männlich
Ich persönlich scheue auch davor zurück, WoW (dauerhaft) für ein anderes Spiel zu verlassen. Bei Herr der Ringe muss ich sagen, gefällt mir die Grafik nicht so wirklich. Zwerge sehen da abgrundtief hässlich aus - und das mein ich nicht im guten Sinne. Nur meine persönliche Meinung. Hab das Spiel mal angetestet, aber es hat mich einfach nicht gefesselt.

Es stimmt einfach: Wir haben hier Charaktere, mit denen wir so viel erlebt haben. Dazu kommt, dass Azeroth sehr vielseitig ist. Wir haben hier die Möglichkeit, Marker zu setzen, zu würfeln, haben unser tolles Würfelsystem. Das mag bei anderen Spielen auch irgendwie funktionieren. Aber ich seh den Wechsel zu einem anderen Spiel echt als absolut letzte Möglichkeit und würde sowas auch nur machen, um weiterhin mit euch zu zocken, sollten sich bei WoW irgendwann gar keine Leute mehr finden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker