Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 15:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 12. Jul 2013, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Gemeinde!

Dieser Gedanke schwirrt mir schon länger im Kopf herum, am Tag des Blutes kam es mir, da akutell, wieder in den Sinn und ich würde es gerne mal einbringen und vorschlagen: Fähigkeiten AUßERHALB des Kampfes. Ingo hatte auch mal eine Art "Volksfähigkeit" angesprochen... wobei ich nicht genau weiß wie es da bei ihm ist.

Nun am Tag des Blutes haben wir eine potentielle Fähigkeit live erlebt - Entfesseln. Vorschlag wäre also mal eine Liste mit Fähigkeiten mit Skillpunkten zB von -5 bis +5 (das überleg ich noch) in verschiedenen Bereichen anzulegen, die man bei Bedarf nachschlagen und beim Würfeln eben zum Ge- oder Misslingen rechnen kann. Folgende Talente kamen mir bisher in den Sinn:

Fesseln/Entfesseln
Schlösser knacken
Fallen entschärfen/stellen
Fährten lesen/Orientierung
Schwimmen/Klettern/Schleichen/Reiten
Pflanzen/Tierkunde
Lesen/Schreiben/Rechnen
Geschichte/Völkerkunde/Archäologie
Erste Hilfe/(Gegen)gifte
Ingenieurskunst/Kürschnerei/Schmiedekunst/Schneiderei
Angeln/Jagen/Kochen
Sprachen (Orkisch, Darnassisch usw.) <== Bin übrigens der Meinung, dass zB nicht alle Zwerge;Nachtelfen, Draenei - nur weil sie es in der Engine können -perfekt Gemeinsprache sprechen ;)

Das ist soweit nur der erste Brainstorm an Dingen die (möglicherweise) häufiger benötigt werden. Natürlich können auch andere Fähigkeiten noch vorgeschlagen werden, auch wenn ich nicht wollen würde, dass es kompett ausartet. Vielleicht sind auch einige der bereits vorgeschlagenen Fähigkeiten Unsinn, dann könnt ihr das natürlich auch sagen ;-), zumal einige teilweise natürlich auch im Würfelsystem angeschnitten sind. Ich gehe zB davon aus, dass ein Giftmeister auch über deren Wirkung und evtl Gegengifte bescheidweiß und ein Sanitäter Erste Hilfe beherrscht, jemand mit Attentäter schleichen kann. Aber das heißt ja nicht, dass jemand OHNE die Fähigkeit (Kavallerist oder berittener Schütze schön und gut, aber deshalb können ja zB nicht nur die reiten) nicht auch gewisse Kenntnisse in dem Bereich hat, bzw jeder zB weiß wie man giftige Pflanzen von ungiftigen unterscheidet. Vielleicht ist es auch eine Anregung sich einmal mit dem eigenen Char auseinanderzusetzen und sich zu fragen: Kann mein Char das? Wenn ja - woher kann er das? Und: Wie geübt ist er darin / wie gut kann er das?
Zudem würde ich eventuell auch gerne mal eine Liste (für mich) erstellen, wo ich die Waffenfertigkeiten mit den einzelnen Waffengattungen des Chars gern notieren würde - weil ich böser Mensch ich - würde auch Mali für den Umgang mit Waffen geben, N oder F Wert hin oder her, mit denen der Char keine Übung/Erfahrung hat (ein Streitkolben unterscheidet sich eben zB von einem Schwert oder einer Axt oder Hellebarde z.B. von der Handhabung doch sehr und ein Bogen oder eine Armbrust von Wurfmessern oder Schusswaffen. zB denke ich nicht dass Ingo "Meisterschütze" zB mit Wurfäxten haben sollte - nur ein Beispiel, oder Alvrim besonders gut mit einer Doppelaxt umgehen kann) Aber wie gesagt, das hätte ich nur gerne für mich - verlange also von niemanden sonst, dass er das miteinbezieht.

So far, Peace and Chill out

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 12. Jul 2013, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 520
Geschlecht: männlich
Solche Fähigkeiten waren schon vor einer ganzen Weile im Gespräch. Hat Vor- und Nachteile, so etwas einzuführen. Es würde die Sache... individueller gestalten. Wenn jeder Charakter in machen Dingen einfach besser ist. Z.b. spiel ich Freyri immer so aus, als hätte er verdammt gute Augen. So könnte man ihm vllt einen Bonus auf Spähen oder auf Aufmerksamkeit geben.

Wichtig ist aber auch , dass hier kein Charakter "imba" wird. Man könnte sich bezüglich der Fähigkeiten mühelos bei diversen Pen & Paper Rollenspielen bedienen. Allerdings... würde das alles das Rollenspiel auch unglaublich kompliziert machen. Wenn überhaupt wäre ich daher dafür, dass man solche speziellen Fähigkeiten begrenzen sollte. Also, dass jeder Charaktere nur eine bestimmte Anzahl solcher besonderen Fähigkeiten hätte. Ich sag einfach mal aus dem Bauch heraus: Nur 5 besondere Talente. Wenn nicht sogar doch weniger.

Es ist einfach kontraproduktiv, wenn man beim Plotten erstmal ein super langes Charakter-Profil überfliegen muss. Da ist eine extra-Zeile bei den Profilen wesentlich besser, finde ich, z.b.

Jason Robards: (N=20+2, F=20+3, ZW=20-4) LP 25, Besondere Fähigkeiten: Messerwerfer, Gezielter Schuss, Guerillakämpfer
( Entfesseln +3 , Seefahrt +5, Schleichen +2 , Schlösser knacken +3 )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 12. Jul 2013, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Daher war eben der Gedanke da ne separate Liste einzuführen, die nach Kategorien unterteilt ist. Dem normalen Profil würde ich das keinenfalls einfach so hinzufügen. Aber du hast da natürlich einen guten Punkt - würdest damit aber zB sagen, dass Jason in Erste Hilfe... zB welche Fähigkeiten hat? Dann müsste man sagen: Wenn nichts eingetragen ist gar kine Fähigkeit vorhanden oder alle haben automatisch Fähigkeitslevel X und keine Abzüge ;) Und imba... ich nehme niemanden ab dass er in allen Bereichen total erfahren ist. Und sooooo wahnsinnig oft kommt das ja auch nicht zum Einsatz, dass man sich das nicht als PL vorab mal ansehen könnte bzw die benötigten Fähigkeiten der Charaktere notieren könnte.

Muss natürlich auch zustimmen, dass es in Richtung Charakter-Sheet beim P&P geht.

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 12. Jul 2013, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Danke. Absolut dafür. Aber ich kann nur für mich als Spieler reden. Als Spielleiter wär ich wohl dagegen, weil zu stressig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 12. Jul 2013, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 322
Geschlecht: männlich
Die Idee gefällt mir an sich. Was ich da als Problem sehe, ist, dass man das auf unzählig viele Sachen ausweiten kann... und dafür noch Listen aufzustellen, wäre wirklich etwas kompliziert. Außerdem wäre dafür offizielle Regeln zu führen eine... Einschränkung des RP´s. Nun könnte man sagen, klar, ist das System auch so schon, aber das bezieht sich ja hauptsächlich bisher auf Kampffertigkeiten und dass DA Einschränkungen nötig sind, ist uns wohl allen klar. Mir wäre es wirklich lieber, wenn man es dabei belassen würde, dem Plotleiter in jeweiligen Situationen Vorschläge zu machen und ihm/ihr dann die Entscheidung zu übergeben. Bisher gab es noch nie Situationen, wo dann einer geschrien hätte "Neee, lol, woher soll er/sie/es das denn können?" oder "Neee, lol, das muss mein Char viel besser können!"

Was die "Volksfähigkeiten", die Steffi angesprochen hat, angeht... ich habe schon lange darüber nachgedacht, aber das soll in einem anderen Thread bearbeitet werden. Nur soviel: ich dachte darüber nach, dass wir gewisse Boni für die unterschiedlichen Völker, auch außerhalb des Kampfes, einführen könnten, die eben dem jeweiligen Volk von Natur aus zu eigen sind. Beispiel: Zwerge können wegen ihrer unterirdischen Wurzeln in der Dunkelheit sehen, Gnome sind besonders geschickt durch ihre kleine Statur, Menschen verstehen sich wegen ihres Gruppenwesens besonders gut auf Diplomatie... all sowas.

_________________
Wenn ich nicht so viel Scheisse bauen würde, käme ich mir dämlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 21. Mai 2014, 04:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 107
Geschlecht: männlich
Nun melde ich mich hier mal zu Worte.

Nun also ich wäre definitiv dafür, allerdings stimme ich Ingo und Feyri zu. Niemand würde in allem sehr gut sein.
Es müssten abstriche gemacht werden, oder wie ich finde, könnten wir eine Liste machen mit Ober- und Unterkategorien.

Ich meine das zum Beispiel so, wie bei DSA. Das man zum Beispiel von 0-10 Punkten geht und je nachdem wie viele Punkte man in der Oberkategorie hat auch nur diese Punkte verteilen kann, aber maximal bis 5 geht.

Oberkategorie: Körperliche Talente +3
Unterkategorie: Klettern: 2
Schwimmen: 0
Reiten: 0
Schleichen: 1

Oberkategorie: Natur Talente +10
Unterkategorie: Fährten lesen: 3
Orientierung: 2
Pflanzenkunde: 2
Tierkunde: 3

Das nur als Beispiel, natürlich wäre es da wieder kompliziert, wegen dem ganzen geschreibe was noch kommen mag.
Oberkategorie: Sprachen und Schrift, Wissens Talente, Berufs Talente.
Es wäre etwas viel nehme ich an, aber für jeden Hilfreich. Da würden wir unsere Charakter noch einzigartiger und detailierter machen. Jeder hat dann wirklich seine eigenen Fähigkeiten und Talente. Der eine kann besser klettern, der andere besser schwimmen. Und diese Fähigkeiten könnten wir halt steigen. Und ich finde dann auch schneller, als wie unsere Kampftalente. Dazu müssten wir uns aber nochmal absprechen. Das hier waren nur erstmal meine Gedanken, wer was anderes besser findet und eine andere Lösung hat schreibt ruhig. Und wenn ihr wollt kann ich auch mal ein Beispiel Profil erstellen. Am Beispiel von Bruces zum Bleistift.

Euer Bruces / Bragnin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 21. Mai 2014, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 168
Geschlecht: männlich
Ich mach es kurz: ich seh es gemischt.

Am Ende sitzen wir wirklich mit 4 Charsheets wie bei DSA rum und wenn jeder erst sein Pktwert rausfinden muss, sitzen wir da 2std an einer runde. Man denke da großplots wo eine kampfrunde schon 1std + gedauert hat.

_________________
Ein Zwerg und seine Axt, ist das beste was man als Freund hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 21. Mai 2014, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 322
Geschlecht: männlich
Toter Thread wiederbelebt? Schämen sie sich, meine Herren! Aber ich bleibe bei meiner Meinung.

_________________
Wenn ich nicht so viel Scheisse bauen würde, käme ich mir dämlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 21. Mai 2014, 19:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 168
Geschlecht: männlich
Beschweren sie sich beim nekromanten! *auf norman zeig*

_________________
Ein Zwerg und seine Axt, ist das beste was man als Freund hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fähigkeiten außerhalb des Kampfes
BeitragVerfasst: 21. Mai 2014, 20:51 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1253
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich
Es reicht vollkommen aus, wenn die Plotleiter sich damit zufrieden geben, die Würfe für manche Spieler bei Dingen, die sie gewohnt sind - oder gelernt haben, zu erleichtern.

Ich würde einen Profi-Assassinen zum Beispiel das Klettern erleichtern - oder sonst was. Das aber alles in Form von Charakterbögen mit unzähligen Fähigkeiten festzuhalten ist in WoW ohne Addon nicht durchführbar. Wir sitzen uns nicht gegenüber - und selbst bei Face-to-Face Sitzungen in P&P Spielen, wie DSA ... kann sowas mal lange dauern.

_________________
Dem Sturm entgegen! - Schlachtruf und Grußformel der Söldner des Dämmersturms.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker