Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 15:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 14. Nov 2014, 02:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Um die Idee nochmal aufzugreifen...
Wie wäre es, wenn wir Oros Thread in der "Über uns"-Sektion unseres Forums einfach eins zu eins (oder ein bisschen angepasst, gerade der Abschnitt "Geschichte" ist kein Muss und könnte wohl zu dick aufgetragen wirken. Und ich denke, die meisten wissen, dass man im Aldor-Forum etwas vorsichtiger sein muss, daher auch diese Diskussion) als Gildenvorstellung ins Aldor-Forum packen?
Angesichts des neuen Add-Ons und neuen potenziellen Mitgliedern, ob Wiederkehrer oder Neulinge, halte ich das für eine gute Idee. Dazu noch einen kleinen OOC-Teil (War der alte "Über uns"-Thread nicht sogar OOC?) schreiben, wo unser Würfelsystem erwähnt wird und gut ist.
Die Geschichten in Alvrims Thread in der Gesprächsecke könnte man dann nach und nach als /pushs nachreichen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 15. Nov 2014, 13:58 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1253
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich
Ich bin da ja grundsätzlich skeptisch und halte nicht viel vom Aldor-Forum, aber mich interessiert eure Meinung in der Sache.

Die Geschichten als Push zu verwenden halte ich für eine gute Idee.

Ich würde den "Über uns"-Thread aber nicht beschneiden wollen; wenn wir uns schon präsentieren, dann mit diesem Grad an Transparenz. Die Geschichte spiegelt sehr anschaulich unsere Art zu spielen wieder. Auch wenn das nach fünf Jahren Gildengeschichte etwas protzig erscheinen mag.


Edit (17.11, 21.55 Uhr): Ich wäre ja dafür, wenn das Aldor-Forum 'ne brauchbare Präsentationsplattform wäre; ist es aber nicht. Man darf sich dort nicht über gildeninterne Erfolgsgeschichten äußern, geschweige denn unsere 'unorthodoxe' Spielweise in allen Zügen vorstellen, ohne mit heftigen Trollattacken rechnen zu müssen. Und wenn wir uns daran anpassen müssen, dann präsentieren wir im Aldor-Forum nicht den Dämmersturm, sondern irgendeine langweilige, x-beliebige Gilde. Das würde der ältesten Rollenspielgilde des Realms nicht gerecht werden. Das wäre, als hätten wir gerade 'ne Dissertation geschrieben und würden uns dazu in der Bildzeitung äußern.

_________________
Dem Sturm entgegen! - Schlachtruf und Grußformel der Söldner des Dämmersturms.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 15. Nov 2014, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
In dem Falle würde ich komplett vom Über uns - Thread als Gildenvorstellung absehen und stattdessen hier gemeinsam eine neue zusammenzimmern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 15. Nov 2014, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 94
Geschlecht: männlich
Man könnte eine kurze Zusammenfassung darüber schreiben wie das RP gestaltet ist, wie die Plots aussehen, auf jeden Fall auch angeben dass wir ein Würfelsystem nutzen. Wenn das Interesse von jemandem geweckt wurde verweisen wir ihn mit einem Link auf unser Forum. Am besten gleich auf den "Über uns-Thread", denke das würde die Sache einfacher machen.

_________________
"Möge das Schlachtfeld
meine Leinwand,
und das Blut meiner
Feinde die Farbe sein."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 15. Nov 2014, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Ich stimme Grima zu - das dürfte auch niemanden überraschen. Sowohl im Punkt der Forenvorstellung - die aber definitiv kein Gesuch werden sollte als auch der Schaffung eines anderen IC-Teils, da ich den vollständigen hier ebenso nicht für im Ganzen geeignet für das Aldorforum halte.

Im OOC Teil würde ich -eventuell- kurz die Punkte die Loras nannte ansprechen. Aber als Gildenvorstellung wäre das unzureichend.

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 15. Nov 2014, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Also, mal ein kleines Brainstorming...
1. Einleitung, möglichst IC (Beschreibung des Hauptquartiers, Aushang etc.)
2. OOC-Einleitung, damit der Leser weiss, ob er weiterlesen soll oder das gar nicht ist, wonach er sucht (ganz knapp, wer wir sind, wie und was wir machen, seid wann, wieviele wir derzeit sind, dass wir in Eisenschmiede sind etc.)
3. Art des Rollenspiels (wir sind ja hauptsächlich eine Plot-Gilde, das müssen wir dann auch schreiben, damit die Leute nicht mit falschen Erwartungen kommen. Trotzdem kann erwähnt werden, dass es HQ-RP, Lager-RP etc. gibt. Ausserdem sollten wir vielleicht erwähnen, wie lange unsere Großplots dauern, mit ungefähr wie vielen Terminen pro Woche, sodass die Leute nicht denken müssen, dass ihre Chars wochenlang tatenlos am Ende der Welt feststecken. Abgesehen davon auch erwähnen, dass wir Konsequenz ziemlich groß schreiben und wir im Laufe unserer Zeit nicht wenige Chartode hatten, jedoch keiner zum Chartod gedrängt wird und dass die Kampfemotes auch mal in den 16+ Bereich kommen können. Erwähnung des Würfelystems und der am klassischen P&P angelehnten Spielweise. Unsere Definition der Größe der Spielwelt inklusive erfundener Dörfer und unbedeutenden Fraktionen, die unabdingbar für unsere Art des RPs sind.)
4. Was wir nicht suchen, wer wilkommen ist (Todesritter, offensichtliche Hexenmeister, Pandaren, Nachtelfen, Paladine und der obligatorische Fail-OP-Rest. Auch, dass wir Anfänger wilkommen heissen, sofern lernwillig. Einfache, simple Konzepte ohne viel Drama bevorzugt. Auch zivile Berufe, wie Feldscher, Köche, Schmiede(?) etc. wilkommen, solange sie zumindest in der Lage sind, sich zu wehren.)
5. Rangsystem
6. Gewisse OOC-Grundlagen (Respekt, ooc für- und nicht gegeneinander spielen, Umgangston, strikte Trennung von IC und OOC, gerade angesichts des unfreundlichen IC-Klimas, das in der Gilde des öfteren herrscht und dem man IC als Neuling oft gnadenlos ausgesetzt ist. Sollte der Char zu stolz sein oder anderwertig die Gilde verlassen wollen, dass man zumindest OOC im Guten auseinandergeht und sich gemeinsam vielleicht sogar ein neues Konzept ausdenkt. In dem Falle könne man ooc in der Gilde bleiben, wenn man denn will)

Wie gesagt, nur ein chaotisches Brainstorming. Übrigens, hast du noch den alten "Über uns"-Thread irgendwo abgespeichert, Oro? Ich fand' den eigentlich ganz gut und passend fürs Aldor-Forum, alt hin oder her.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 15. Nov 2014, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Zum Brainstorming: Die Sache mit der Akte oder eben etwas das NICHT 0815 ist fand ich besser. Generell finde ich den IC-Teil sehr wichtig. Außer du meintest das.
Der Rest: Sehr gut. Würde ich auch so machen.

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 16. Nov 2014, 00:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Da gehen unsere Meinungen halt auseinander. Ich habe nichts gegen 0815 anstatt Special-Snowflake. Schlicht, weil eine Söldnergilde im Grunde nichts besonderes oder mysteriöses ist.
Aber wie gesagt, da gehen die Meinungen auseinander und ich denke auch nicht, dass es da richtig oder falsch gibt. Ich dachte halt an eine bescheidene, übersichtliche Gildenvorstellung, wo auch RP-Neulinge nicht verwirrt werden, sondern nach dem Durchlesen wissen, ob das was für sie ist oder eben nicht. Klar, diese Form der Akte ist schon eine gute Idee und alles... Aber wir können dem Söldnerbund schlecht einen weiteren, öffenlichkeitskonformeren Akteneintrag in irgendeinem Archiv andichten, denke ich. Korrigiert mich, wenn ich da falsch liege. Sprich entweder die Akte im "Über uns"-Thread... oder gar keine und stattdessen eben eine klassische Gildenvorstellung. Generell war 0815 im RP nie etwas negatives, einfache Charkonzepte werden gerne gesehen, warum dann nicht auch einfache Gildenkonzepte (und -vorstellungen)?
Alleine der Fakt, dass es uns schon so lange gibt, spricht für sich selbst und ist besonders genug.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 16. Nov 2014, 03:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
Da gehen unsere Meinungen halt auseinander. Ich habe nichts gegen 0815 anstatt Special-Snowflake. Schlicht, weil eine Söldnergilde im Grunde nichts besonderes oder mysteriöses ist.


Damit meinte ich es soll nur eben nicht einen 0815 IC Part geben. Und ich halte den Dämmerstum in seiner Struktur übrigens doch eher für eine etwas absonderliche Söldnergilde ;) Das aber nur mal so angemerkt. Ich arbeite morgen mal ein bisschen an den Ideen und am IC Part.

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gildenvorstellung im Aldor-Forum
BeitragVerfasst: 16. Nov 2014, 15:50 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 1253
Wohnort: Münster
Geschlecht: männlich
Zitat:
Sowohl im Punkt der Forenvorstellung - die aber definitiv kein Gesuch werden sollte [...]


Kein Gesuch? Was denn sonst? Dann können wir uns den Gildenauftritt im Aldorforum auch sparen, wenn wir uns davon keine zusätzlichen Spieler versprechen. Die Tatsache, dass wir "da" sind, können wir auch anders präsentieren. Unbekannt sind wir nun wirklich nicht. Die meisten wissen nur sehr wenig über uns.


Zitat:
Alleine der Fakt, dass es uns schon so lange gibt, spricht für sich selbst und ist besonders genug.


Wir müssen das Alter der Gilde auch irgendwie zur Geltung bringen; einfach nur zu sagen, dass es uns mittlerweile seit fünf Jahren gibt, wird niemanden beeindrucken.


Zitat:
[...] und ich halte den Dämmerstum in seiner Struktur übrigens doch eher für eine etwas absonderliche Söldnergilde [...]


Einfach nur als Söldnergilde aufzutreten wäre daher nicht angebracht.

_________________
Dem Sturm entgegen! - Schlachtruf und Grußformel der Söldner des Dämmersturms.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker