Söldnerbund Dämmersturm

RP-Gilde - Die Aldor
Aktuelle Zeit: 22. Okt 2017, 15:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Da das Thema neulich in der Bewerbung aufkam, will ich es hier nochmal aufgreifen. Ich bin gegen sämtliche Klassenbschränkungen, mal vom DK abgesehen. Schlicht, weil jeder halbwegs erfahrene RPler weiss, dass die Klassen absolut nichts im RP zu sagen haben. Ausser eben dem DK, mit seinen Leuchteaugen gehts halt einfach nicht. Und eine so unreflektierte Meinung, indem jemand nur in die Gildenliste schaut und die Paladine und Druiden sieht, braucht man ohnehin nicht ernst nehmen.

Was meint ihr?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Ich bin ebenfalls der Meinung, dass die ausgespielte Klasse eigentlich wichtiger ist als die Engine-Klasse. Da hätte ich auch kein Problem mit Todesrittern, ehrlich gesagt. Über die Leuchteaugen kann man genauso hinwegsehen wie über andere kleine Unstimmigkeiten in Beschreibungen (Krudnirs Narben auf dem Kopf kann man ja auch nicht an dem Engine-Char sehen, um mal ein Beispiel zu nennen). Ich stimme Vinc auch in der Hinsicht zu, dass jemand, der so reaktionär eingestellt ist eine Gilde nur anhand ihrer Memberliste zu beurteilen unsere Aufmerksamkeit sowieso nicht wert ist.

Allerdings hatte ich auch niemals wirklich ein großes Problem mit den Klasseneinschränkungen. Was mich vielmehr immer sehr gestört hat, waren die neu eingeführten Rassenbeschränkungen. Auch darüber könnte man vielleicht mal nachdenken.

_________________
Wenn ich nicht so viel Scheisse bauen würde, käme ich mir dämlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 7. Mai 2015, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 600
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin gegen die Aufhebung. Ich bin da altmodisch. Nutzen ja auch alle andere Addons um auf dieses Argument mal einzugehen.
Da gehts schlicht um den ersten Eindruck.

Die RASSENBeschränkung macht für mich noch weit mehr Sinn.

Zudem zeigt es auch, dass der Bewerber dazu bereit ist im Zweifelsfalle ein kleines bisschen Aufwand/Zeit (Und es ist nicht viel, da wir keine Stufenbeschränkung haben) das über "Ich will aber" hinausgeht zu investieren. Einen Charakter kann man auch auf eine andere Klasse übertragen.

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Zuletzt geändert von Alvrim am 10. Mai 2015, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 10. Mai 2015, 02:59 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 134
Wohnort: NRW Recklinghausen
Geschlecht: männlich
Bin ebenfalls für die Aufhebung/Lockerung. Bietet einfach mehr Offenheit. Wenn wer mit einem länger existierenden Char zu uns will, aber keinen neuen anfangen will und als Engineklasse nen Pala hat, kommt er nicht zu uns.

_________________
"Man sagt,
am Ende wird alles wieder gut.
Wenn es noch nicht gut ist,
ist es noch nicht das Ende."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 10. Mai 2015, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 561
Geschlecht: männlich
Und es ist ja auch so, dass dank der Flag echt unzählige Leute etwas ausspielen, was sie engine-technisch überhaupt nicht sind. Und das ist völlig in Ordnung, so. Ein Blick in die Gildenliste ist also so oberflächlich wie nichts-sagend.

Wie gesagt, Todesritter fallen raus, wegen den blau leuchtenden Augen. Aber Fakt ist auch, dass Magier, Hexer und Druiden auch recht eingeschränkt sind, was die Wahl ihrer Kleidung und - viel wichtiger noch - der Bewaffnung angeht.

Bei den Rassenbeschränkungen bin ich auch dafür, eisern zu bleiben. Pandaren nimmt niemand ernst. Draenei und Nachtelfen, die sich in unseren Reihen einfinden wären... unglaublich imba, weil viele tausend Jahre alt sind. Außerdem wäre es vom Konzept her weit her geholt, finde ich. Es mag ja umherziehende Individuen geben, dennoch... solche Besonderheiten... passen meiner Meinung nach nicht zum Dämmersturm. Man könnte nun von Ausnahmen reden, aber meiner Meinung nach sollte man sowas - wenn überhaupt - nur unseren bekannten, langjährigen Spielern erlauben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 10. Mai 2015, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 160
Geschlecht: männlich
Ich bin dafür, dass ich n Todesritter krig und ihr euch gefälligst an das bissherige Konzept halten tut.

_________________
Mein Name ist Legion, denn wir sind viele.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 10. Mai 2015, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 323
Geschlecht: männlich
Freyri hat geschrieben:
Bei den Rassenbeschränkungen bin ich auch dafür, eisern zu bleiben. Pandaren nimmt niemand ernst. Draenei und Nachtelfen, die sich in unseren Reihen einfinden wären... unglaublich imba, weil viele tausend Jahre alt sind. Außerdem wäre es vom Konzept her weit her geholt, finde ich. Es mag ja umherziehende Individuen geben, dennoch... solche Besonderheiten... passen meiner Meinung nach nicht zum Dämmersturm. Man könnte nun von Ausnahmen reden, aber meiner Meinung nach sollte man sowas - wenn überhaupt - nur unseren bekannten, langjährigen Spielern erlauben.


Eine gesellschaftliche Besonderheit bzw. Ausnahme zu sein ist praktisch eine Grundvoraussetzung, um Abenteurer oder Söldner zu werden. Ich meine, mal ehrlich - schaut euch eure Chars an und fragt euch, ob man die wirklich als "normal" oder "sozial angepasst" bezeichnen kann. Wieso sollte das bei Zwergen, Menschen und Gnomen möglich sein, aber nicht bei Draenei und Nachtelfen? Und es steht nirgendwo geschrieben, dass, nur weil ein Individuum besonders alt ist, es auch besonders großartige Fähigkeiten haben muss. Man kann auch zehntausend Jahre lang Harfe spielen, Feldfrüchte anbauen und glücklich mit Frau und Kindern in Frieden leben... was übrigens wieder einen guten Grund liefern würde, Söldner/Abenteurer zu werden: Flucht vor der Langeweile. xD

_________________
Wenn ich nicht so viel Scheisse bauen würde, käme ich mir dämlich vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 10. Mai 2015, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 600
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin weiter vehement dagegen. Bei ooc-Klassen würde ich mich ggf noch abfinden, wenn's gar nicht anders geht (DK ausgenommen), bei Rassen wird mich niemand überzeugen können. Ich hasse oberspezielle Chars einfach. Und da red ich nicht davon, dass der Charakter ein paar Macken hat. Uralte, lichtgläubige Draenei und uralte naturvervbundene Nachtelfen als Söldner mit HQ in Eisenschmiede - herzlichen Dank, nein.

_________________
Alle für einen, und jeder für sich selbst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 10. Mai 2015, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 206
Geschlecht: männlich
Stimme Freyri und Alvrim zu, was die Rassenbeschränkung angeht. Draenei und Nachtelfen passen einfach nicht in diesen Söldner-Flair. Da man das aber schlecht als IC-Begründung nehmen kann, frage ich Oro hiermit, wie man das IC macht. Rassismus seitens des Kommandanten? Der ist ja durchaus angebracht, bei Nachtelfen und Draenei kann man davon ausgehen, dass viele von ihnen gewisse moralische Grenzen nicht überschreiten werden. Ich finde es halt immer runder, wenn man solche Beschränkungen auch IC begründen kann. Dass Nachtelfen und Draenei im luftverpesteten Eisenschmiede nicht allzu viel verloren haben, verstehe ich... Aber das kann man schlecht als Begründung nehmen, wenn mal eine Nachtelfe spontan am HQ klopft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassenbeschränkungen
BeitragVerfasst: 10. Mai 2015, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 113
Geschlecht: männlich
Ich stimme ebenfalls Alvrim zu. Ich könnte mich nicht damit abfinden, zukünftig Draenei und Nachtelfen im HQ zu begrüßen. Bei den OOC-Klassen bin ich gespaltener Meinung. Ich verstehe es, wenn es beim ersten Eindruck schlecht aussieht, allerdings ist ein Paladin beispielsweise auch nur ein Plattenträger, zumal die OOC-Klasse nichts über die IC-"Klasse" aussagt. Ich verstehe aber auch wie gesagt die andere Ansicht, weswegen ich mich diesbezüglich der Stimme enthalte.

_________________
"Möge das Schlachtfeld
meine Leinwand,
und das Blut meiner
Feinde die Farbe sein."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker